Schienenlärm durch Güterzüge soll verringert werden

Dobrindt will Lärm durch Güterzüge verringern

Die Bundesregierung will den Schienenlärm durch Güterzüge verringern. Ein Gesetzentwurf des Verkehrsministeriums sieht ein Verbot von lauten Güterwagen ab 2020 vor, wie die "Bild am Sonntag" berichtet. "Wir wer…

Kohlekraftwerk Moorburg

Umstrittenes Kohlekraftwerk Moorburg in Betrieb

Der Stromkonzern Vattenfall hat am späten Samstagabend nach elf Jahren Bauzeit den ersten Block sein…

UN-Gesandter De Mistura

UN-Gesandter erhält grünes Licht für Aleppo-Mission

Der UN-Gesandte Staffan de Mistura hat bei Gesprächen in Syrien grünes Licht für eine Mission zur Be…

Aktuelle Nachrichten

Panorama

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Seltener Kindersegen: Die junge Israelin Afat Ajasch hat binnen vier Jahren dreimal Zwillinge bekommen. Die 26-Jährige habe vor zwei Tagen einen Jungen und ein Mädchen zur Welt gebracht, bestätigte eine Sprecherin des Hillel-Jaffe-Krankenhauses in der Küstenstadt Hadera am Dienstag.

  • Emoji-Symbole gibt es bald mit unterschiedlichen Hautfarben. Den Anfang macht Apple: Die zusätzlichen Darstellungen sollen in einer künftigen Version der Betriebssysteme für Mac-Computer sowie iPhones und iPads verwendet werden. Emoji sind kleine Pictogramme, die Gesichter oder Gegenstände zeigen.

  • Tsipras besteht auf Schuldenschnitt
    Tsipras besteht auf Schuldenschnitt dpa - Sa., 28. Feb 2015
    Tsipras besteht auf Schuldenschnitt

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe hat Athen erneut für Irritationen gesorgt. Regierungschef Alexis Tsipras brachte am Freitagabend erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel, der bisher vor allem in Berlin abgelehnt wird.

  • Finanzbeamtin war Kopf einer Einbrechertruppe Yahoo Nachrichten - Fr., 27. Feb 2015

    Eine 43-jährige Finanzamt-Mitarbeiterin aus Ingolstadt half einer Einbrecherbande jahrelang dabei Münchner und Ingolstädter Villen auszurauben. Sie verschaffte den Einbrechern wichtige Informationen über reiche Opfer und deren Tresore.

  • Identität des IS-Kämpfers „Jihadi John“ enthüllt Yahoo Nachrichten - Fr., 27. Feb 2015

    Sein britischer Akzent, der ihm auch seinen Spitznamen „Jihadi John“ einbrachte, sollte den berüchtigten Henker der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) schließlich enttarnen.