• Vater mit zwei Söhnen tot an Autobahnbrücke entdeckt

    Grausiger Fund an einem Radweg in Unterfranken: Unter einer Autobahnbrücke sind südöstlich von Würzburg die Leichen von zwei Kindern und einem Mann entdeckt worden.

    dpa
  • Huch! Wie sieht Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz denn plötzlich aus?

    Mit dieser Frisur war Bill Kaulitz die Aufmerksamkeit der Fotografen gewiss: Der Tokio-Hotel-Frontmann trägt seine Haare jetzt pink!

    Yahoo, spot on news
  • Saudi-Arabien warnt vor "katastrophalen Folgen" nach US-Kongressvotum

    Saudi-Arabien hat die Verabschiedung eines Gesetzes in den USA zur Ermöglichung von Entschädigungsklagen gegen Riad wegen der Anschläge vom 11. September 2001 scharf kritisiert. Das Gesetz sei ein "Grund für große Besorgnis", sagte ein Sprecher des saudiarabischen Außenministeriums am Donnerstagabend. Er rief den US-Kongress auf, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den "katastrophalen und gefährlichen Folgen" des Gesetzes zu begegnen.

    AFP
  • Bürgermeister in Schleswig-Holstein nach Erhalt von Drohbriefen niedergeschlagen

    Der Bürgermeister der schleswig-holsteinischen Gemeinde Oersdorf ist am Donnerstagabend von einem Unbekannten niedergeschlagen und verletzt worden. Der Übergriff habe sich am Rande einer Veranstaltung im Gemeindehaus ereignet, berichtete die Polizei in Kiel am Freitag. Der 61-Jährige und die Gemeinde hatten demnach zuletzt wiederholt Drohbriefe wegen der zeitweise geplanten Unterbringung von Flüchtlingen in einem Wohnhaus erhalten.

    AFP
  • So trauern die Stars von "Navy CIS" um Showrunner Gary Glasberg

    Der plötzliche Tod des US-amerikanischen TV-Produzenten Gary Glasberg hat die Stars seiner Serie "Navy CIS" schockiert. Auf Twitter drücken Michael Weatherly und Co. ihre Trauer aus.

    Yahoo, spot on news
  • Philippinischer Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler

    Der philippinische Staatschef Rodrigo Duterte hat seinen Anti-Drogen-Krieg mit dem millionenfachen Mord an Juden während des Holocaust verglichen.

    dpa
  • Doch keine Schlammschlacht? Angelina Jolie engagiert Krisenmanagerin

    Angelina Jolie und Brad Pitt beherrschen weiterhin die Schlagzeilen. Damit nun endlich Ruhe einkehrt, hat Jolie die bekannte Krisenmanagerin Judy Smith engagiert.

    Yahoo, spot on news
  • Die gestohlenen Bilder von Van Gogh

    Die jetzt entdeckten Gemälde des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1852-1890) stammen aus seiner frühen Periode. Er malte sie in den Niederlanden, bevor er nach Paris ging.

    dpa
  • Prinz George und Prinzessin Charlotte auf Kinderparty

    Für viele Adels-Fans war es der Höhepunkt der royalen Reise: Prinz George (3) und seine Schwester Charlotte (1) haben ihren wohl einzigen offiziellen Termin während der Kanada-Reise ihrer Eltern absolviert.

    dpa
  • Trump rutscht in «Forbes»-Reichenliste ab

    Seit Jahrzehnten streitet Donald Trump mit «Forbes» um die Höhe seines Vermögens. Die neueste Schätzung des US-Magazins dürfte dem US-Präsidentschaftskandidaten nicht gefallen.

    dpa
  • Gerald Asamoah spricht über seine Herzkrankheit

    Zum Weltherztag am 29.9.2016 redet der ehemalige Fußballstar Gerald Asamoah über den Umgang mit seiner Herzkrankheit, neue Therapieformen und die Bilanz seiner Herz-Stiftung.

    Yahoo, spot on news
  • Ombudsfrau der Bundesregierung nennt Zschäpes Aussage unglaubwürdig

    Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die NSU-Opfer und ihre Angehörigen, Barbara John (CDU), hat die Aussage der Angeklagten Beate Zschäpe als "unglaubwürdig" bezeichnet. John sagte der "Berliner Zeitung" vom Freitag, Zschäpe entschuldige sich kurz vor Prozessende "mit sehr vagen Allgemeinplätzen". Das sei der "sehr billige Versuch, sich der Verantwortung zu entziehen, und unglaubwürdig von vorn bis hinten".

    AFP
  • Flüchtlinge kochen gegen Fremdenfeindlichkeit

    Sie kochen mit einer Mission: Mit Nationalgerichten aus ihren von Konflikten gebeutelten Heimatländern bringen Migranten den Warschauern ihre Kultur und Geschichte näher.

    dpa
  • 9/11-Gesetz: Klima zwischen USA und Saudi-Arabien zunehmend frostig

    Nach der Verabschiedung des 9/11-Gesetzes durch den US-Kongress und der vorangegangenen Aushebelung des Präsidenten-Vetos könnten sich die saudisch-amerikanischen Beziehungen verschlechtern. Der Gesetzentwurf lässt Klagen von Hinterbliebenen der Terroropfer vom 11. September 2001 gegen Saudi-Arabien zu. Das saudische Außenministerium äußerte Freitagabend große Besorgnis. Der Wegfall souveräner Immunität könne schwere Folgen für alle Staaten haben, auch für die USA. Die saudische Regierung hatte zuvor gedroht, ihre Besitztümer in den USA, darunter Staatsanleihen im hohen zweistelligen Milliardenbereich sowie Beteiligungen an Immobilien und Banken, auf den Markt zu werfen, sollte das Gesetz in Kraft treten. euronews-Korrespondent Stefan Grobe kommentierte in Washington: “Es war die erste Überstimmung eines Vetos während der Präsidentschaft von Barack Obama, und ein herber Rückschlag für den Langzeit-Alliierten Saudi Arabien. Es zeigt auch, in welchem Ausmaß der Einfluss Saudi-Arabiens in Washington abgenommen hat. Die Zeit spiele im Moment gegen Riad, wie es ein Analyst ausdrückte. Die glorreiche Epoche der saudisch-amerikanischen Freundschaft ist Vergangenheit.”

    Euronews Videos
  • Désirée Nick wird 60: Die besten Sprüche der Läster-Queen

    Vor ihrer spitzen Zunge ist niemand sicher: Désirée Nick hat zu allem und jedem eine Meinung und tut diese auch kund. Heute feiert sie ihren 60. Geburtstag. Zu ihrem Ehrentag gibt es hier die besten Sprüche der Läster-Queen.

    Yahoo, spot on news
  • "GZSZ": Felix von Jascheroff feiert Comeback

    John Bachmann ist zurück: Felix von Jascheroff wird wieder in seine Rolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schlüpfen. Ab Oktober steht er für die Soap vor der Kamera.

    Yahoo, spot on news
  • "Gilmore Girls": Lorelai und Rory ganz in ihrem Element

    Die Spannung steigt: In weniger als zwei Monaten veröffentlicht Netflix "Gilmore Girls: Ein neues Jahr". Auf dem neuen Promo-Poster zeigen sich Lorelai und Rory Gilmore mit zwei großen Kaffeetassen in der Hand.

    Yahoo, spot on news
  • Abandoned Europe: Die Natur holt sich zurück, was ihr gehört

    Sie sehen aus wie Bilder aus einem Film über die Apokalypse und lassen einem beim Betrachten einen leichten Schauer über den Rücken laufen. Verlassene Psychiatrien, Kasernen, Hotels, Kirchen und sogar der Orient-Express sind dem Verfall ausgesetzt und werden zu stummen Zeugen der Vergangenheit. Was hier wohl früher passiert ist, fragt man sich. Während der Putz von den Wänden bröckelt und die Decke runter kommt, erobert sich die Natur ihren Lebensraum zurück. In Pfützen wachsen Moose und Efeu rankt durch die Fenster – eine Kombination aus Verfall und neuem Leben, die ihre ganz eigene Ästhetik hat. (Alle Bilder: catersnews)

    Yahoo Nachrichten
  • Niederländische Ermittler zu MH17-Unglück veröffentlichen Namen von Verdächtigen

    Niederländische Ermittler haben erstmals die Namen von Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Abschuss von Flug MH17 über der Ostukraine veröffentlicht. Auf der Internetseite der niederländischen Polizei hieß es am Mittwoch, die Ermittler suchten nach weiteren Informationen zu den russischsprachigen Männern mit den Pseudonymen Orion und Delfin. Identifiziert wurden sie als Andrej Iwanowitsch und Nikolaj Fjodorowitsch.

    AFP
  • Helmut Schmidt: "Es gefiel ihm einfach, seinen Ruhm zu genießen"

    Helmut Schmidt galt vielen Deutschen als Idol. Eine neue Biografie erklärt nun den Aufstieg des Altkanzlers zur politischen Kultfigur.

    Yahoo, spot on news
  • Ausbruch zweier Löwen in Leipziger Zoo endet für ein Tier tödlich

    Einer von zwei Löwen, die am Donnerstag aus ihrem Gehege im Leipziger Zoo ausgebrachen, ist erschossen worden. Weil die Narkose nicht wirkte und der Löwe die Absperrung durchbrach, musste er aus Sicherheitsgründen getötet werden, wie der Zoo mitteilte. Das andere Tier konnte in das Gehege zurückgedrängt werden. Zoodirektor Jörg Junhold sprach von einem "extrem traurigen" Ausgang.

    AFP
  • Frances Bean Cobain muss ihrem Ex Unterhalt zahlen

    Verkehrte Welt: Die Tochter des verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain, Frances Bean Cobain, muss ihrem Ex-Mann Geld zahlen, damit der den Scheidungsprozess gegen sie finanzieren kann.

    Yahoo, spot on news
  • Hedgefonds kehren Deutscher Bank den Rücken - Aktienkurs sinkt unter zehn Euro

    Die Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe. Am Freitag wurde bekannt, dass sich mehrere Hedgefonds aus den Aktien des Instituts zurückzogen. Der Börsenkurs ging auf Talfahrt, die Aktie stürzte am Vormittag zwischenzeitlich unter zehn Euro. Vorstandschef John Cryan rief die Mitarbeiter in einer E-Mail auf, Vertrauen in die Deutsche Bank zu bewahren. Am Markt seien "Kräfte" unterwegs, die dieses Vertrauen schwächen wollten.

    AFP
  • 2015 in Syrien verschleppte Deutsche freigekommen

    Eine vergangenes Jahr in Syrien verschleppte Deutsche ist mit ihrem in Geiselhaft geborenen Baby freigekommen. Die deutsche Staatsangehörige, die im vergangenen Jahr in dem Bürgerkriegsland "verschwunden" sei, sei am Mittwoch freigekommen und habe "die Grenze in die Türkei überquert", teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin mit.

    AFP
  • Verlierer des Tages

    Die Geissens sind auf der Suche nach Models, doch am Wettbewerb teilnehmen darf nur, wer zuvor ein Stück aus ihrer Kollektion kauft.

    Yahoo, spot on news

Ashburn

  • Heute

    Regenfälle20°16°
  • Sa

    Vereinzelte Gewitterschauer23°18°
  • So

    Vereinzelte Gewitterschauer24°17°
  • Mo

    Teilweise bewölkt23°17°
Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen