Immer weniger Betriebe bilden aus

Zahl der Ausbildungsbetriebe sinkt

In Deutschland bilden einem Bericht zufolge immer weniger Betriebe aus. 2013 hätten von 2,11 Millionen Firmen mit mindestens einem Angestellten knapp 438.000 ausgebildet, 9076 weniger als 2012, berichtete das &…

Trauermarsch für Nemzow in Moskau

Nemzow hatte angeblich Beweise für Eingreifen in Ukraine

Der in Moskau auf offener Straße erschossene russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow verfügte na…

Netanjahu vor proisraelischer US-Lobbyorganisation AIPAC

Netanjahu bestreitet Krise in US-israelischem Verhältnis

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine Krise in den Beziehungen zu den Vereinigten St…

Aktuelle Nachrichten

Panorama

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mit einem Geständnis im Kinderporno-Prozess hat der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy eine Verurteilung abgewendet. Gegen eine Geldauflage von 5000 Euro stellte das Landgericht Verden das Verfahren am Montag ein. Der Beschluss ist rechtskräftig.

  • Bestatter verwechselt Leichnam in Hannover Yahoo Nachrichten - Do., 26. Feb 2015

    Eine Beerdigung ist für die Angehörigen immer ein schwieriger Moment. Für Familie Hartmann in Hannover wurde die Bestattung zu einem Albtraum: Ein Bestatter hatte den 79-Jährigen mit einem anderen Mann verwechselt.

  • Fall Edathy - Falscher Triumph Reingezoomt - vor 5 Stunden

    Es ist das salomonische Ende eines Strafverfahrens, bei dem sich alle als Sieger betrachten können. Das Verfahren gegen Sebastian Edathy wegen Besitzes von Kinderpornografie wird eingestellt, weil er gestanden hat. Die Verfahrenseinstellung bedeutet, Edathy kann weiterhin behaupten, er sei unschuldig, weil es keinen Schuldspruch …

  • Nordkorea lässt als Reaktion auf gemeinsame Frühjahrsmanöver der Streitkräfte der USA undSüdkoreas die Muskeln spielen. Das nordkoreanische Militär feuerte am Montag nach südkoreanischen Angaben zwei Kurzstreckenraketen in Richtung offenes Meer ab. Zudem drohte die Volksarmee mit "erbarmungslosen Schlägen". Beide koreanischen …

  • Die Ermordung von Boris Nemzow wird immer rätselhafter. Am Montag wurde bekannt, dass die meisten Videokameras rund um den Tatort ausgeschaltet waren. Das berichtet die russische Tageszeitung "Kommersant". Demnach waren die Kameras ausgeschaltet, "um sie zu reparieren". Russische Oppositionelle vermuten dagegen, dass Präsident …