• Berliner Polizisten erschießen mutmaßlichen Vater von Missbrauchsopfer

    Berliner Polizisten haben bei einem Einsatz in einer Flüchtlingsunterkunft den mutmaßlichen Vater eines missbrauchten Kinds erschossen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch gemeinsam mitteilten, stürmte der Vater des Mädchens am Vorabend mit einem Messer auf einen bereits festgenommenen 27-Jährigen zu. Der Angreifer habe Aufforderungen ignoriert, stehen zu bleiben, hieß es in der Mitteilung. Daraufhin hätten mehrere Polizisten geschossen.

    AFP
  • Trump vermeldet nach Fernsehdebatte Spendeneinnahmen von 13 Millionen Dollar

    Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat nach dem Fernsehduell gegen seine demokratische Rivalin Hillary Clinton eine regelrechte Spendenflut vermeldet. "Innerhalb der vergangenen 24 Stunden haben wir mehr als 13 Millionen Dollar (11,6 Millionen Euro) eingenommen", schrieb Trump am Dienstag im Internetkurznachrichtendienst Twitter.

    AFP
  • Die gefährliche Schwäche europäischer Geldhäuser

    Auf Augenhöhe mit der Wall Street, das war einmal: Unter den fünf größten Investmentbanken der Welt findet sich kein einziges europäisches Institut mehr, zeigen jüngste Daten des Branchendienstleisters Coalition.

    dpa
  • Mutter und zwei Kinder sterben auf Bahnübergang

    Nur ein total zerfetzter Wagen blieb übrig: Eine junge Mutter und ihre beiden Kinder sind beim Zusammenstoß ihres Autos mit einem Personenzug im niedersächsischen Oerel ums Leben gekommen.

    dpa
  • Archäologen finden in Japan Münzen aus dem Römischen Reich

    Im fernen Japan haben Archäologen erstmals Münzen aus dem Römischen Reich entdeckt. Zehn Bronze- und Kupfermünzen, von denen die ältesten aus der Zeit von 300 bis 400 nach Christus stammen, kamen bei einer Ausgrabung im südlichen Okinawa zum Vorschein, wie am Mittwoch bekannt wurde.

    AFP
  • Liebeserklärung an ihren Mann: Shannen Doherty postet Hochzeits-Foto

    Shannen Doherty erinnert mit einem romantischen Post zurück an ihre Hochzeit. Die krebskranke Schauspielerin schwärmt von ihrem Mann und wie viel Unterstützung sie von ihm bekommt.

    Yahoo, spot on news
  • Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

    Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Der kleine Junge wurde bereits vor fünf Monaten geboren, seine Eltern sind Jordanier, wie das britische Wissenschaftsmagazin "New Scientist" am Dienstag berichtete. Die umstrittene Behandlung durch einen US-Mediziner fand in Mexiko statt, da sie in den USA verboten ist.

    AFP
  • Jenny Elvers macht sich Sorgen um Nadja abd el Farrag

    Jenny Elvers und Nadja abd el Farrag hatten eine ähnliche Leidensgeschichte. Nun sorgt sich die Blondine um Naddel und bietet ihr Hilfe an.

    Yahoo, spot on news
  • Deutsche Bahn verkauft wieder Tickets bei Lidl

    Die Deutsche Bahn (DB) verkauft ab 4. Oktober wieder Fahrkarten bei Lidl. Zwei Fahrkarten für jeweils eine einfache Fahrt mit ICE, IC oder EC in der zweiten Klasse kosten 49,90 Euro, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Die Tickets werden demnach verkauft, solange der Vorrat reicht, längstens aber bis 8. Oktober. Sie werden vom 10. Oktober bis zum 18. Dezember an allen Tagen außer freitags gültig sein.

    AFP
  • Ureinwohner-Häuptling sagt Prinz William und Kate ab

    Einer der einflussreichsten Anführer indigener Ureinwohner in Kanada hat eine Veranstaltung mit Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) kurzfristig abgesagt.

    dpa
  • Tom Hanks platzt beim Joggen in Hochzeitsfoto

    Dieses Hochzeitsfoto wird ein Paar aus den USA wohl nie vergessen: Hollywood-Star Tom Hanks (60) hat ein Brautpaar beim Foto-Shooting im New Yorker Central Park überrascht und sich mit ihm fotografieren lassen.

    dpa
  • Der Herzschlag ist durcheinander

    Als Gerti Koch an einem Sommertag das Beet in ihrem Garten hackt, fängt es plötzlich wieder an. Ein lautes Pochen breitet sich von ihrem Herzen bis zu den Halsschlagadern aus, ihr Puls fängt an zu rasen, der Blutdruck steigt.

    dpa
  • Patrick Schwarzenegger: Neues Heim, Glück allein

    Patrick Schwarzenegger ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Das geht natürlich nicht alleine: Ein Makler musste her. Doch auch Mama Maria Shriver ließ den Sohnemann diese Entscheidung nicht alleine treffen.

    WENN
  • SpaceX-Chef Musk träumt von Mars-Kolonie

    Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat sich zum Ziel gesetzt, eine Kolonie auf dem Planeten Mars zu gründen und zu besiedeln.

    dpa
  • Bekennerschreiben zu Dresdener Anschlägen auf Antifa-Website aufgetaucht

    Nach den beiden Sprengstoffanschlägen in Dresden prüfen die Ermittler ein in der Nacht zum Mittwoch auf einer Antifa-Internetseite aufgetauchtes Bekennerschreiben. Die Echtheit werde geprüft, sagte Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) im ZDF-"Morgenmagazin". Das Schreiben sei im Internetportal Linksunten.indymedia.org aufgetaucht und von Experten gesichert worden. Inzwischen sei es von der Seite wieder heruntergenommen worden.

    AFP
  • Alexander Siddig: "Game of Thrones"-Schauspieler verdienen nicht gut

    Er spielte den Doran Martell in "Game of Thrones", verdient hat der Schauspieler Alexander Siddig dabei aber nicht sonderlich gut, wie er selbst erklärt.

    Yahoo, spot on news
  • Neuauflage von "Eine himmlische Familie"? Einer müsste sterben

    Catherine Hicks wäre einer Neuauflage von "Eine himmlische Familie" offenbar nicht abgeneigt. Sie bräuchte aber einen neuen Mann.

    Yahoo, spot on news
  • AfD weiter auf Umfrage-Höhenflug

    Die AfD erreicht nach ihren jüngsten Erfolgen bei Landtagswahlen auch in bundesweiten Umfragen Höchstwerte. In dem am Mittwoch veröffentlichten Forsa-"Wahltrend" des Senders RTL und des Magazins "Stern" legte die AfD auf 14 Prozent zu - ihr höchstes Ergebnis in dieser Befragung. CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn forderte wegen des Zulaufs für populistische Parteien eine neue Wahlkampfstrategie der Union.

    AFP
  • Iva Schell und Kari Noé haben sich getrennt

    Iva Schell ist nicht mehr mit Kari Noé zusammen. Der Großcousin ihres verstorbenen Mannes, Maximilian Schell, trennte sich von ihr, als sie noch schwanger war. Die gemeinsame Tochter soll aber mit Mutter und Vater aufwachsen.

    Yahoo, spot on news
  • Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

    Wenn es in der Brust schmerzt, denken viele Frauen schnell an Brustkrebs. Sie bekommen aber oft zu hören: Mach dir keine Sorgen, Brustkrebs tut erstmal nicht weh. Aber stimmt das eigentlich?

    dpa
  • Texas: Schütze verletzt neun Menschen auf Parkplatz eines Einkaufszentrums

    Ein Schütze hat in der Nähe eines Einkaufszentrums in der texanischen Stadt Houston das Feuer eröffnet und mehrere Menschen verletzt. Das teilte die örtliche Polizei via Twitter mit. Wie die Polizei inzwischen mitteilte, starb der Mann nach einem Schusswechsel mit Beamten. Demnach handele es sich um einen Rechtsanwalt, der Probleme an seinem Arbeitsplatz gehabt haben könnte. Der Mann hatte auf dem Parkplatz offenbar auf Autos gefeuert. Laut der Feuerwehr hätten alle Verletzten in ihren Fahrzeugen gesessen. Einige seien direkt getroffen, andere von Glassplittern verletzt worden. Sechs Personen wurden demnach in Krankenhäuser gebracht. Houston police say “several people” shot by a gunman are being transported to area hospitals. What we know: https://t.co/eYk5s65dBM pic.twitter.com/54TBVD1T8s— USA TODAY (@USATODAY) 26 September 2016 #BREAKING: Reports: Shooting at shopping center in Houston, Texas. Several people injured. https://t.co/q2dYMzabJL— WSVN 7 News (@wsvn) 26 September 2016 Am Freitagabend hatte ein andere Schütze in einem weiteren Einkaufszentrum im US-Staat Washington fünf Menschen erschossen. Er wurde später festgenommen.

    Euronews Videos
  • Naomi Watts und Liev Schreiber sind kein Paar mehr

    In Hollywood ist erneut eine Beziehung gescheitert: Naomi Watts und Liev Schreiber sind kein Paar mehr, wie sie selbst am Montag (Ortszeit) in einer gemeinsamen Erklärung verkündeten. Darin heißt es: "In den vergangenen Monaten sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass es die beste Art ist, als Familie in die Zukunft zu gehen, wenn wir uns als Paar trennen."

    AFP
  • Studenten "befreien" Pinguin aus südafrikanischem Tierpark

    Zwei südafrikanische Studenten haben nach eigenen Angaben einen Pinguin aus einem Park für Meerestiere "befreit" und ihn im Indischen Ozean ausgesetzt. Die Studenten hätten gestanden, den Schwarzfußpinguin mit dem Namen Buddy aus dem Bayworld-Park in Port Elizabeth entwendet, in ein Auto verfrachtet und zur Küste gefahren zu haben, teilte die Parkleitung am Dienstag mit. Sie hätten gegen Tiere in Gefangenschaft protestieren wollen.

    AFP
  • “Umvolkungs”-Tweet: De Maizière fordert Entschuldigung von Kudla

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat von der sächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla eine umgehende Entschuldigung für ihren “Umvolkungs”-Tweet gefordert. “Das ist nicht zu akzeptieren”, sagte de Maizière am Dienstagabend in den ARD-“Tagesthemen”. “Ich bitte die Abgeordnete Kudla darum, sich schnellstmöglich zu entschuldigen. Dann kann es vielleicht aus der Welt geschafft werden”, sagte de Maizière.

    AFP

Ashburn

  • Heute

    Vereinzelte Gewitterschauer23°15°
  • Do

    Vereinzelte Gewitterschauer22°19°
  • Fr

    Vereinzelte Gewitterschauer21°18°
  • Sa

    Vereinzelte Gewitterschauer24°18°
Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen