• Portugiese verbringt 43 Jahre wegen falscher Diagnose im Rollstuhl

    Ein Portugiese hat 43 Jahre seines Lebens im Rollstuhl verbracht, weil die Ärzte seine Krankheit nicht richtig erkannt hatten. Nachdem Mediziner den Fehler realisierten, habe Rufino Borrego binnen kurzer Zeit wieder zu laufen gelernt, berichtete die Zeitung "Jornal de Notícias" am Sonntag. Demnach war bei Borrego mit 13 Jahren in einem Lissabonner Krankenhaus unheilbare Muskeldystrophie diagnostiziert worden.

    AFP
  • Selbst der Dalai Lama hat eine Meinung zur Brangelina-Scheidung

    Die Welt war erschüttert nach der Nachricht über die eingereichte Scheidung Angelina Jolies von Brad Pitt. Und sogar der Dalai Lama hat eine Meinung zu dem Ehe-Aus.

    Yahoo, spot on news
  • Von Willkommenskultur kaum eine Spur mehr

     «Wir stehen nicht vor einem Problem, das heuer vorbei sein kann, sondern es ist ein Generationenproblem.» Österreichs Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) formulierte in einem Interview mit der Zeitung «Der Standard» seine politische Botschaft in der Flüchtlingskrise.

    dpa
  • Absturz statt Aufbruch: Schlusslicht Schalke am Tiefpunkt

    Absturz statt Aufbruch: Die historisch schlechten Fehlstarter von Schalke 04 sind am Tiefpunkt angekommen. Die Königsblauen unterlagen am 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga trotz einer frühen Führung 1:2 (1:2) bei 1899 Hoffenheim und stehen mit null Punkten als Schlusslicht da. Fünf Pleiten zu Saisonbeginn gab es für S04 noch nie, die neue Chefetage um Manager Christian Heidel und Trainer Markus Weinzierl steht bereits mit dem Rücken zur Wand.

    AFP
  • Angriff auf Zwölfjährigen ging von Mitschüler aus

    Ein Mitschüler soll für den Angriff auf einen lebensgefährlich verletzten Zwölfjährigen in Euskirchen verantwortlich sein. Dieser Verdacht habe sich erhärtet, nachdem man weitere Kinder befragt habe, gab die Polizei in Nordrhein-Westfalen bekannt.

    dpa
  • Prinz William und seine Frau Kate zu Besuch in Kanada eingetroffen

    Erste gemeinsame Auslandsreise für Prinz George und die kleine Prinzessin Charlotte: Gemeinsam mit ihren beiden Kindern sind der britische Prinz William und seine Frau Kate zu einem achttägigen Besuch in Kanada eingetroffen. Die Familie landete am Samstag in Victoria in der Provinz British Columbia.

    AFP
  • Schleswig-Holsteins SPD-Ministerpräsident erteilt Steuerentlastungsplänen Absage

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat Steuerentlastungsplänen auch aus den eigenen Reihen eine Absage erteilt. "Steuerreformen, die nicht mindestens 50 Milliarden Euro bewegen, merkt der einzelne Bürger gar nicht", sagte Albig der neuen Ausgabe des Magazins "Focus". Der Staat bekomme aber die negativen Auswirkungen sehr wohl zu spüren. "Deswegen sind sie volkswirtschaftlich wenig sinnvoll", sagte der SPD-Politiker.

    AFP
  • Uschi Obermaier: 70 Jahre wildes Leben

    Sex, Drugs and Rock'n'Roll: Die deutsche 68-Ikone Uschi Obermaier weiß, wovon sie spricht, wenn sie von den sechziger Jahren erzählt. Heute wird sie 70 Jahre alt. Ein Auszug ihres wilden Lebens.

    Yahoo, spot on news
  • Schwerer Verkehrsunfall nach mutmaßlich illegalem Autorennen in Berlin

    Schwerer Verkehrsunfall nach mutmaßlich illegalem Autorennen in Berlin: In der Nacht zum Samstag lieferten sich ein 19-jähriger BMW-Fahrer und ein 26-jähriger Audi-Fahrer nach Polizeiangaben ein Rennen im Bezirk Mitte. Der 19-Jährige verlor dabei in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Lichtmast. Während er selbst offensichtlich unverletzt blieb, erlitt sein 18-jähriger Beifahrer ein Schädelhirntrauma und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

    AFP
  • Geschmacklose Geschäftsidee: Jungfrauen im Internet versteigert

    Ein Escort-Service bietet im Internet Auktionen an, in denen Jungfrauen an Höchstbietende versteigert werden. Unter den geschmacklosen Geschäftsideen von selbsternannten Unternehmern dürfte diese eine Topposition einnehmen.

    Yahoo
  • Zwei Polizisten bei heftiger Explosion in Budapest verletzt

    In der ungarischen Hauptstadt Budapest sind am Samstag zwei Polizisten durch eine heftige Explosion verletzt worden. Die Explosion ereignete sich nach Polizeiangaben am späten Abend an einer großen Kreuzung in oder vor einem Geschäft, als gerade die beiden Streifenpolizisten vorbeigingen. Örtliche Medien berichteten unter Berufung auf Polizeikreise, es sei eine Untersuchung wegen versuchten Mordes eingeleitet worden. Zur Art der Verletzungen der Polizisten wurde zunächst nichts bekannt.

    AFP
  • Bericht: Bundesregierung plant neue Anzeigepflicht für Steuerberater

    Die Bundesregierung will nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" eine neue Offenlegungspflicht für Steuerberater einführen und auf diese Weise Schlupflöcher schließen. Das gehe aus einem Gutachten im Auftrag des Bundesfinanzministeriums hervor, berichtete die Zeitung am Samstag. Demnach sollen Anwälte, Unternehmensberater und Steuerfachleute, die komplexe Steuergestaltungsmodelle entwickeln und ihren Kunden so beim Steuersparen helfen, gesetzlich verpflichtet werden, diese Modelle den zuständigen Behörden zu melden.

    AFP
  • US-Präsident Obama blockiert Gesetz zu Klagen gegen Saudi-Arabien

    US-Präsident Barack Obama hat sein Veto gegen ein Gesetz eingelegt, das Klagen von Angehörigen der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 gegen Saudi-Arabien ermöglicht hätte. Das Weiße Haus erklärte am Freitag, Obama äußere sein "tiefes Mitgefühl" mit den Opfern der Anschläge, betrachte das Gesetz aber als "schädlich für die nationalen Interessen der USA". Die Entscheidung des scheidenden Präsidenten löste vielfach Kritik aus.

    AFP
  • Daniela Katzenberger hat sich das Kreuzband gerissen

    Das ist ganz bitter: Eine Untersuchung hat nun ergeben, dass sich Daniela Katzenberger bei "Dance Dance Dance" einen Kreuzbandriss zugezogen hat!

    Yahoo, spot on news
  • Erstmals Flugshow in Nordkorea

    Das abgeschottete Nordkorea hat am Samstag erstmals in einer Flugshow in aller Öffentlichkeit seine militärische und zivile Luft-Flotte präsentiert. Bei dem zweitägigen International Friendship Air Festival stiegen über dem neu gebauten Kalma-Flughafen nahe der östlichen Hafenstadt Wonsan Militärhubschrauber aus US-Produktion sowie Kampfflugzeuge sowjetischer Bauart auf. In New York kündigte Nordkoreas Außenminister derweil einen weiteren Ausbau der atomaren Schlagkraft seines Landes an.

    AFP
  • Thomas Gibson: So schildert er sein Aus bei "Criminal Minds"

    Noch immer wundern sich die Fans darüber, wieso "Criminal Minds"-Mime Thomas Gibson die Show verlassen musste. Nun sprach er erstmals über den Vorfall.

    Yahoo, spot on news
  • Und Tschüss! Diese Stars wurden aus dem Film geschnitten

    Harrison Ford stand für den Film „E.T. Der Außerirdische“ vor der Kamera, schaffte es aber nie in die finale Fassung des Films. Welche Stars Ähnliches erlebt haben, erfahrt ihr hier!

    Yahoo Video, Bitprojects
  • Tausende Mexikaner aus Protest gegen Homo-Ehe auf der Straße

    Tausende Mexikaner haben in der Hauptstadt des Landes gegen die landesweite Einführung der Homo-Ehe protestiert. Nach Angaben der Behörden gingen in Mexiko-Stadt am Samstag bis zu 20.000 Menschen auf die Straße, die Organisatoren sprachen von 150.000 Teilnehmern. Zu dem Protestmarsch hatte die Nationale Front für die Familie aufgerufen, ein Zusammenschluss konservativer religiöser Gruppen. Es war bereits der zweite im September.

    AFP
  • Winterkorn soll Abgas-Manipulationen gedeckt haben

    Der wegen des Dieselskandals zurückgetretene frühere VW-Konzernchef Martin Winterkorn soll einem Bericht zufolge vor Bekanntwerden der Abgas-Affäre von Manipulationen gewusst und diese zunächst gedeckt haben.

    dpa
  • Erste Klagen nach riesigem Datendiebstahl bei Yahoo

    Nach dem Bekanntwerden des Diebstahls der Daten von mindestens einer halben Milliarde Nutzern bei Yahoo gibt es bereits die ersten Klagen in den USA.

    dpa
  • Witwe veröffentlicht ihre Handyaufnahmen der Todesschüsse in Charlotte

    Die Witwe des in der US-Stadt Charlotte erschossenen Schwarzen Keith Lamont Scott hat ihre dramatischen Smartphone-Aufnahmen der tödlichen Auseinandersetzung mit der Polizei veröffentlicht. Das Video wurde am Freitag von den Anwälten von Rakeyia Scott an die "New York Times", den Sender NBC News und die Nachrichtenagentur AFP weitergegeben. Die Aufnahme klärt aber nicht, ob Scott bewaffnet war, wie die Polizei behauptet.

    AFP
  • Mutmaßliches IS-Mitglied am Düsseldorfer Flughafen festgenommen

    Die Bundesanwaltschaft hat am Freitag am Düsseldorfer Flughafen ein 22-jähriges mutmaßliches IS-Mitglied bei seiner Rückkehr aus der Türkei festgenommen. Es handele sich um den deutschen Staatsangehörigen Anil O., wie die Behörde am Samstag in Karlsruhe mitteilte. Die Festnahme erfolgte demnach wegen "des dringenden Verdachts der Mitgliedschaft" bei der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

    AFP
  • Bisher einsatzstärkste Wiesn-Nacht - Wiesn-Blaulicht: Hitlergruß, Schlägereien, Schwarzfahrer

    Die Münchner Polizei hatte von Freitagnacht bis Samstagmorgen ganz schön viel zu tun - es war die bislang einsatzstärkste Wiesnzeit dieses Jahr. Vor allem am Hauptbahnhof kam es zu heftigen Ausschreitungen. München - Mehrere Körperverletzungsdelikte hielten die Beamten der Bundespolizei in der Nacht zum Samstag auf Trab. Die Polizei musste nicht nur einige Strafanzeigen aufnehmen, sondern auch zu präventiven Einsätzen im gesamten Zuständigkeitsbereich ausrücken. Die Polizisten hatten ihre bislang einsatzstärkste Wiesnzeit beim diesjährigen Oktoberfest. ...

    Abendzeitung
  • Hochwald ruft H-Milch zurück

    Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Es handele sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 27. und 31. Dezember dieses Jahres, teilte Hochwald in Thalfang bei Trier mit.

    dpa
  • Bundesliga: HSV trennt sich von Trainer Labbadia

    Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich von Trainer Bruno Labbadia (50) getrennt. Das gab der HSV bekannt. Anfang der kommenden Woche soll der Nachfolger präsentiert werden. Favorit auf den Trainerposten bei den Hanseaten ist Markus Gisdol (47).

    AFP

Ashburn

  • Heute

    Sonnig24°12°
  • Mo

    Vereinzelte Gewitterschauer22°15°
  • Di

    Vereinzelte Gewitterschauer24°16°
  • Mi

    Heiter23°13°
Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen