Ägyptens Ex-Präsident Mubarak aus Haft entlassen

Der ehemalige ägyptische Präsident Husni Mubarak steht winkend am Fenster eines Krankenhauses in Kairo. Foto: Khaled Elfiqi/Archiv

Nach sechs Jahren Haft ist der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak aus der Haft entlassen worden. Mubarak sei am Freitagmorgen in seinem Haus im Osten der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingetroffen.

Das sagte sein Anwalt Farid al-Deeb der ägyptischen Zeitung «Al-Masry al-Youm». Er habe mit seiner Familie und einigen Freunden gefrühstückt.

Ägyptens oberstes Gericht hatte Mubarak Anfang März endgültig vom Vorwurf freigesprochen, an der Tötung von Hunderten Demonstranten bei den Aufständen gegen seine Herrschaft 2011 mitschuldig gewesen zu sein. Mubarak war über die Unruhen gestürzt. Er soll schwer krank sein. Der frühere Luftwaffengeneral hielt sich während der Prozesse in einem Kairoer Militärkrankenhaus auf.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen