Ärzte an landeseigenen Unikliniken bekommen fünf Prozent mehr Gehalt

Die rund 20.000 Ärzte an den landeseigenen Universitätskliniken bekommen fünf Prozent mehr Gehalt. Der Marburger Bund und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vereinbarten in der zweiten Verhandlungsrunde, die Gehälter in drei Stufen anzuheben, wie die Ärztegewerkschaft am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen