Österreich ab Sonntag wieder Corona-Hochrisikogebiet

·Lesedauer: 1 Min.
Jens Spahn (AFP/Markus Schreiber)

Österreich ist ab Sonntag wieder Corona-Hochrisikogebiet. Das sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag in Berlin. Die Einstufung bedeute, dass Menschen bei ihrer Rückkehr nach Deutschland in Quarantäne müssen, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind. Die Quarantäne kann erst nach fünf Tagen durch einen Test beendet werden.

Die Sieben-Tages-Inzidenz lag in Österreich zuletzt bei über 700 Fällen pro 100.000 Einwohnern. In Oberösterreich erreichte der Wert fast 1200. Dort ist ab der kommenden Woche ein Lockdown für Ungeimpfte geplant.

Die Corona-Tests sollen in Deutschland ab der kommenden Woche wieder kostenlos sein. Eine entsprechende Verordnung will Spahn nach seinen Worten noch am Freitag unterzeichnen, am Samstag kann sie dann in Kraft treten. Ab kommender Woche sollen die kostenlose Bürgertests demnach wieder zur Verfügung stellen. Die Kostenübernahme durch den Staat war am 11. Oktober ausgelaufen.

jp/bk

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.