Über 14 Millionen Zuschauer: Mega-Quote für den Münster-"Tatort"

·Lesedauer: 1 Min.
Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) im
Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) im "Tatort: Des Teufels langer Atem". (Bild: WDR/Molina Film/Thomas Kost).

14,16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten am Sonntagabend im Ersten beim "Tatort: Des Teufels langer Atem" aus Münster ein. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, 61) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, 57) schrammten damit nur knapp an ihrem letzten Quotenerfolg vorbei. Ihr "Tatort: Rhythm and Love" verfolgten im Mai 2021 14,22 Millionen Fans. Den Rekord hält auch weiterhin der "Tatort: Fangschuss", der im April 2017 ausgestrahlt wurde. 14,56 Millionen schalteten damals ein.

Lesen Sie auch: Münster-"Tatort": Was ist dran am Mythos der "Zombie-Droge"?

Für das Münster-Team steht 2022 ein Jubiläum an: Kommissar Frank Thiel ermittelt mit der Unterstützung von Prof. Karl-Friedrich Boerne seit 20 Jahren. Der "Tatort: Des Teufels langer Atem" ist zudem bereits der 40. Film der beliebten Münster-Krimireihe. Die Folge "Tatort: Propheteus" des Teams steht am 6. März auf dem Programm. Zudem folgt der Sonntagskrimi "Recht wem Recht gebührt" im zweiten Halbjahr.

Im Video: "Tatort"-Kommissare im Dienst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.