Überfall in Buchheim: Mann bedroht Angestellte von Wettbüro mit Pistole

Von einem zwischenzeitlich sichergestellten Tütchen fehlt der Polizei jede Spur.

In Köln Buchheim hat ein Mann am Samstagabend ein Wettbüro überfallen. Gegen 22.45 Uhr betrat der Unbekannte das Wettbüro und bedrohte zwei Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole.

Mit den Worten „Geld her“ soll er dann die Angestellten zur Übergabe von Bargeld aufgefordert haben. Mit seiner Beute in noch unbekannter Höhe flüchtete der Mann dann.

Polizei sucht Zeugen

Laut den Angestellten ist der Flüchtige zwischen 20 und 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und dunkelhäutig. Bei dem Überfall trug er eine dunkle Jacke mit Kapuze, eine graue Jogginghose und eine schwarze Basecap. Über Mund und Nase hatte er einen Schal gewickelt.

Wer etwas in der Tatnacht beobachtet hat oder Angaben zu dem Unbekannten machen kann, kann sich unter der Telefonnummer 0221/229 0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de melden. (jeg)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen