Hamburg-Übersicht: So hoch ist die Arbeitslosigkeit in Ihrem Stadtteil

·Lesedauer: 1 Min.

Die Arbeitslosigkeit in Hamburg war im Jahr 2019 nur minimal höher als im Vorjahr und verblieb damit auf einem niedrigen Niveau. Wie es in den einzelnen Stadtteilen aussah, zeigt ein Blick in die Stadtteil-Profile des Statistikamtes Nord, die nun erschienen sind. Am höchsten war die Arbeitslosenquote demnach in Billbrook. Dort betrug die Quote Ende Dezember 2019 genau 14,4 Prozent. Zum Vergleich: Hamburgweit waren 5 Prozent (2018: 4,8 Prozent) der Bevölkerung ohne Job. Billbrook ist ein dünn besiedelter Stadtteil, der fast nur aus Gewerbegebiet besteht. Fast alle Bewohner sind Zuwanderer, der Großteil der Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund. Hamburg: In diesem Stadtteil gibt es die meisten Arbeitslosen Die zweithöchste Arbeitslosenquote gibt es im benachbarten Billwerder, sie betrug 12,7 Prozent. Dort gibt es wenig Bewohner. Vor rund drei Jahren hat...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo