Gesund zu Tisch: Spargel-Erdbeer-Salat

Dank des milden Winters ist die Spargelsaison schon in vollem Gange – bis zum Johannistag am 24. Juni dürfen die weißen und grünen Spargelstangen nicht auf dem Teller fehlen. Mit rund 20kcal pro 100g ist das Gemüse aber auch wirklich DER Hit unter Figurbewussten – wenn man Sauce Hollandaise, Kartoffeln und geschmolzene Butter weglässt!
Kombinieren Sie Ihren Spargel lieber mit anderen gesunden Köstlichkeiten. Wie wäre es mit einem Spargel-Erdbeer-Salat mit Parmaschinken? Wir verraten, wie’s geht.

Für 2 Personen brauchen Sie:
120g süße Erdbeeren
1 TL Zucker (bevorzugt brauner)
500g grünen Spargel
150g Rucola
3 EL Himbeer-Essig
2 EL Rapsöl
2 Scheiben Parmaschinken (nach Wahl)
Pfeffer

In 30 Minuten können Sie es sich schmecken lassen. Zuvor halbbieren Sie die Erdbeeren und zuckern Sie sie. Lassen Sie die Beeren in rund 50ml Wasser ziehen. Kochen Sie den Spargel wie gewohnt und schneiden ihn anschließend in mundgerechte Stücke. Geben Sie diese zu den Erdbeeren dazu. Putzen Sie den Rucola und verteilen Sie ihn auf zwei Teller. Geben Sie dann die Erdbeeren und den Spargel dazu und würzen das ganze mit Pfeffer. Je nach Geschmack richten Sie zuletzt den Parmaschinken auf den Tellern an.
Bei diesem Salat können Sie auch dann richtig zugreifen, wenn Sie abnehmen wollen, da er mit insgesamt rund 280kcal, 8g Eiweiß, 16g Fett und 14g Kohlenhydraten ein echter Figurschmeichler ist. Da kann der Sommer getrost kommen!

(Bild: Cover Images)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen