1.FC-Köln-Trainer Peter Stöger im Gespräch: „Ich fühle mich in Köln wohl“

Der FC-Trainer plauderte munter über sein Leben in der Domstadt.

„Der Wunsch ist groß, die Chance ist da. Natürlich beschäftigen wir uns mit Europa“, sagte FC-Trainer Peter Stöger bei einer Talk-Runde im Männer-Mode-Laden „Fynch-Hatton“ im DuMont-Carré, „Wir wissen, was da auf uns zukommt – und das ist zu machen.“

Das Modegeschäft ist ihm durchaus vertraut. Er ist mit Geschäftsführer Rudolf Scheben, der das Label mit inzwischen acht Läden in der Region mitentwickelt hat, befreundet und hat dort schon häufig eingekauft. „Ich trage diese Sachen im Alltag auch privat wirklich gerne. Die Kollektion reicht von sportlich bis elegant. Und da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagte Stöger.

„Bayern-Fan sein ist keine mutige Entscheidung“

Vor einigen Dutzend FC-Fans, Stammkunden und Passanten erwies sich der FC-Trainer gut 90 Minuten lang als charmanter und angenehmer Plauderer und wich keiner Frage aus. Als im Sommer 2013 die Anfrage aus Köln kam, war er zwar gerade in Österreich mit Austria Wien Meister geworden, doch da habe er nicht lange überlegt. „Die Bundesliga war ja mein Ziel.“

Und Köln habe von Anfang an gepasst – vom Verein und von der Stadt her. „Spannend und lebenswert. Ich fühle mich in Köln wohl und kann mir vorstellen, noch länger hier zu bleiben.“

An Gerüchten, große Vereine würden an ihm baggern, sei nichts dran. Derzeit sei die Liga ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. „Nur die Bayern stehen klar über allen. Bayern-Fan sein ist keine mutige Entscheidung.“ Auch Schalke und Gladbach seien noch im Kommen.

„Die werden es schaffen, zum Ende der Saison ganz, ganz knapp hinter uns zu sein“, sagte Stöger, der noch noch reichlich Autogramme gab, für Selfies posierte und verriet, übers Länderspielwochenende in seine Heimatstadt Wien zu reisen. Dort wirkt Lebensgefährtin Ulrike Kriegler in einer Show mit. Am 31. März singt sie dann mit der Band Cöllner in der Volksbühne am Rudolfplatz. ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen