10.000 Dollar Belohnung für Hinweise auf die Todesursache eines Geiers

Nach dem mysteriösen Tod eines Ohrengeiers im Zoo von Dallas hat der US-Tierpark eine hohe Belohnung für Hinweise zur Aufklärung des Vorfalls ausgesetzt. 10.000 Dollar (knapp 9200 Euro) will der Zoo für entscheidende Hinweise auf die Todesursache von Geier Pin hinblättern, wie er am Dienstag (Ortszeit) mitteilte.

Der Kadaver des 35 Jahre alten Ohrengeiers war am Wochenende entdeckt worden. Sein Tod scheine "keine natürlichen Ursachen zu haben", erklärte der texanische Tierpark.

"Ihn zu verlieren, ist nicht nur für unsere Zoo-Familie niederschmetternd, sondern auch für die Schutzbemühungen für diese Art", schrieb der Zoo im Onlinedienst Twitter. "Alle werden Pin schrecklich vermissen."

Laut Zoodirektor Gregg Hudson wird der Todesfall genau untersucht. "Jeder ist zu diesem Zeitpunkt verdächtig - intern und extern", sagte er. Weil der verendete Greifvogel zu einer bedrohten Art gehört, schalteten sich sogar Bundesbeamte in die Ermittlungen ein.

yb/ju