10.000 neue Genehmigungen!: Wo in Hamburg wieviele Wohnungen geplant sind

Auch in Zeiten von Corona ist in Hamburg im vergangenen Jahr der Bau von mehr als 10.000 neuen Wohnungen genehmigt worden. Damit wurde auch im Krisenjahr das selbstgesteckte Ziel des Senats erreicht. Die meisten neuen Wohnungen entstehen demnach im Bezirk Wandsbek. Unter schwierigen Bedingungen sei damit die jährliche Zielmarke erreicht worden, teilten Bürgermeister Peter Tschentscher und Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (beide SPD) am Montag mit. Es sei der Bau von exakt 10.007 Wohneinheiten genehmigt worden. Wohnungen in Hamburg: „Ein...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo