Die 14 besten Filmbiografien, dass wir endlich Zeit haben, zuzuschauen

Meagan Fredette

Quarantäne ist nicht ganz so Schlecht: Endlich hast du Zeit deine Lücken in Biopics und Filmbiographien auszugleichen. Die Filmbiografie ist nicht nur eins der ältesten Filmgenres, sondern auch eins der fesselndsten. Sie gibt uns die Möglichkeit, einen Blick in das Leben eines anderen Menschen zu werfen, ihn besser kennenzulernen und all die emotionalen, bedeutungsvollen Momente dieser Person mitzuerleben. Und manchmal lernen wir wichtige Lektionen, indem wir uns in die Lage eines anderen Menschen versetzen.

Zum Glück hat sich Hollywood in den letzten Jahren weiterentwickelt und die Tage, in denen ausschließlich die Geschichten alter weißer Männer erzählt wurden, sind vorbei. Heute können wir komplexe, bedeutungsvolle Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Background kennenlernen. So stellen uns beispielsweise Filme wie Hidden Figures und Erin Brockovich hartarbeitende Frauen mit faszinierenden Lebensgeschichten vor, von denen wir andernfalls vielleicht nur sehr wenig wüssten.

Die Liste an Biopics reicht von den Geschichten großer Künstler*innen und mutiger Macher*innen bis hin zu denen von royalen Persönlichkeiten. Manche davon kanntest du bestimmt schon, andere vielleicht noch nicht. In jedem Fall lohnt es sich, sich den Artikel abzuspeichern, weil ich ihn immer mal wieder um neue Biopics erweitern werde.

Lust, in eine andere Welt einzutauchen und faszinierende historische Personen kennenzulernen? Klick dich durch die Slideshow und such dir schon mal einen Film für den Feierabend raus.

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

9 Schwarze Filmheldinnen, die du kennen solltest

Natalie Portman überzeugt in der Rolle der Jacky O.