14 Monate nach dem Tod ihres Mannes: Witwe bringt gemeinsames Kind auf die Welt

14 Monate nach dem Tod ihres Mannes hat eine 40-Jährige aus Oklahoma City ein gemeinsames Kind auf die Welt gebracht. Möglich machte dies ein eingefrorener Embryo.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.