Werbung

15-Jähriger in Baden-Württemberg von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ein 15-Jähriger ist im baden-württembergischen Biberach von einem Regionalzug erfasst worden und gestorben. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus. (Christof STACHE)
Ein 15-Jähriger ist im baden-württembergischen Biberach von einem Regionalzug erfasst worden und gestorben. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus. (Christof STACHE)

Ein 15-Jähriger ist im baden-württembergischen Biberach von einem Regionalzug erfasst worden und gestorben. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus, wie sie am Mittwoch in Offenburg mitteilte. Der Schüler sei am Montagabend offenbar über die Gleise gelaufen.

Er habe einen Zug erreichen wollen, von dem er irrtümlich gedacht habe, dass er an dem Bahnhof halte. Der Zug sei aber nur auf der Durchfahrt gewesen. Der Lokführer habe den Jungen mutmaßlich nicht rechtzeitig sehen können, weil auf dem Nachbargleis noch ein Zug gestanden habe.

Er habe sofort einen Nothalt eingeleitet, als er die Situation erkannt habe, hieß es weiter. Der Zug sei schließlich wenige hundert Meter nach der Unfallstelle zum Stillstand gekommen. Der 15-Jährige starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort.

smb/cfm