15-Jähriger radelt betrunken auf der Autobahn

Blaulicht

Mit dem Fahrrad und offenbar volltrunken ist ein Jugendlicher in Niedersachsen auf der Autobahn herumgefahren. Der Jugendliche sei in der Nacht zum Samstag auf der A28 nordwestlich von Oldenburg auf dem Standstreifen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Die Autobahnpolizei griff ihn demnach kurz nach Verlassen der Autobahn an einer Abfahrt auf.

Ein Atemalkoholtest ergab fast zwei Promille bei dem Jugendlichen. Nach einer Blutentnahme wurde er den Angaben zufolge seinem Vater übergeben. Gegen den 15-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

cne/ck

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.