15 Kinder bei Brand eines Kinderheims in Haiti ums Leben gekommen

Bei einem Brand in einem Kinderheim in Haiti sind 15 Kinder ums Leben gekommen. Die Betreiber des Heims in Kenscoff, einem Vorort der Hauptstadt Port-au-Prince, hätten seit dem Jahr 2013 keine behördliche Genehmigung mehr gehabt, sagte die Gemeinderichterin von Kenscoff, Raymonde Jean Antoine, der Nachrichtenagentur AFP. Demnach lebten insgesamt 66 Kinder in dem Heim.