15 neue Schnelltest-Zentren: Hier können sich Hamburger vorm Heimbesuch testen lassen

Wer Angehörige in einem Alten- oder Pflegeheim besuchen möchte, benötigt einen aktuellen und negativen Corona-Schnelltest. Einige Pflegeeinrichtungen bieten bereits selbst Testungen an und sind dabei, die Kapazitäten dafür zu erhöhen. Damit die Einrichtungen entlastet werden, hat die Stadt Hamburg kurzfristig Testzentren eingerichtet: Seit Dienstag sind 15 neue Standorte in Betrieb. Begonnen wurde bereits am 29. Dezember mit fünf Standorten, sodass jetzt insgesamt 20 Schnelltest-Zentren zur Verfügung stehen. Somit sollen auch Besucher von Pflegeeinrichtungen, in denen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo