15 Stunden non-stop: Von Hamburg aus startet heute ein Rekord-Flug

·Lesedauer: 1 Min.

Am Sonntag geht es los: Vom leicht verschneiten Hamburger Flughafen direkt ins ewige Eis! Ein Forscherteam fliegt in 15 Stunden nonstop bis in die Antarktis. Der längste direkte Flug der Lufthansa-Geschichte – und auch des Hamburger Flughafens. Die Wissenschaftler des Bremerhavener Alfred-Wegener-Instituts (AWI) starten Sonntagabend um 21.30 Uhr mit einem Airbus A350-900 vom Flughafen Hamburg und landen 15 Stunden später in Port Stanley auf den Falklandinseln. Ohne Zwischenlandung, ohne Tankstopp. Rekord-Flug ins Eis: Der längste Nonstop-Passagierflug Mit 13.700 Kilometern wird das der längste Nonstop-Passagierflug in der Geschichte des Unternehmens. Und auch für den Hamburger Flughafen ist es der längste Flug, der je von dort aus startete. Weltweit gilt jedoch ein anderer Nonstop-Flug als bisher längster: Die australische Airline Qantas legte im Oktober 2019 die 16200 Kilometer lange Strecke New York-Sydney in 19 Stunden und...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo