16-Jährige in Sachsen von Unbekanntem getötet - Tatverdächtiger flüchtig

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht (AFP/Ina FASSBENDER)

Im sächsischen Großröhrsdorf ist eine 16-Jährige von einem Unbekannten getötet worden. Der Tatverdächtige sei auf der Flucht, teilte die Polizei in Görlitz am Mittwochabend mit. Demnach hatte am Nachmittag ein Zeuge das schwer verletzte Opfer im Bereich eines Garagenkomplexes gemeldet. Rettungskräfte reanimierten die Jugendliche zunächst und brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie jedoch ihren Verletzungen erlag.

Polizisten sperrten den möglichen Tatort weiträumig ab und fahndeten nach dem Tatverdächtigen. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Eine Mordkommission übernahm in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen. Angaben zu Tatmotiv und -ablauf sowie zu den Todesumständen und zur Todesursache lagen zunächst nicht vor. Die Ermittler baten mögliche Zeugen der Tat, sich zu melden.

cfm/lan

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.