16-Jähriger soll Vater nahe Göttingen getötet haben

Nach dem Mord an einem 58-jährigen Mann bei Göttingen ist der 16-jährige Sohn des Opfers festgenommen worden. Gegen den Schüler wurde ein Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags beantragt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Göttingen mitteilten. Laut Obduktion starb der Mann durch Schüsse in den Oberkörper. Als Motiv vermuten die Ermittler einen Konflikt innerhalb der Familie.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen