16 Krankenschwestern einer Station gleichzeitig schwanger

Klaas Rieben

Das nennt man wohl einen echten Baby-Boom: In einem Krankenhaus in Mesa, einem Vorort von Phoenix im US-Bundesstaat Arizona, sind gleich 16 Intensivkrankenschwestern schwanger. Sie alle erwarten zwischen Oktober und Januar Nachwuchs.

Ein Großteil der schwangeren Krankenschwestern posiert für ein gemeinsames Foto. (Bild-Copyright: AP Photo/Ross D. Franklin)
Ein Großteil der schwangeren Krankenschwestern posiert für ein gemeinsames Foto. (Bild-Copyright: AP Photo/Ross D. Franklin)

Da muss doch irgendetwas im Wasser des Banner Desert Medical Center sein, scherzen die schwangeren Frauen auf einer Pressekonferenz, berichtet die Nachrichtenagentur AP. Krankenschwester Jolene Garrow witzelt: “Wir wollten einfach mal zur selben Zeit Urlaub machen”. Kann das Zufall sein? Die Frauen beteuern, der Baby-Boom auf ihrer Station sei genau das. Lange Zeit sei ihnen sogar gar nicht aufgefallen, dass so viele von ihnen gleichzeitig ein Baby erwarten. Die Patienten waren umso aufmerksamer. Sie bemerkten rasch, dass viele der Krankenschwestern, die sie betreuen, kleine Kugeln vor sich hertragen.

Hashtag #SoProud: Frauen teilen ihre Geburtsgeschichten

Die Frauen loben insbesondere ihre nicht schwangeren Kollegen. Diese übernehmen teilweise deren Aufgaben, da die werdenden Mütter zum Wohle der Kinder zum Beispiel nicht mehr mit Tuberkulose-Patienten in Kontakt kommen sollen. Zudem betreuen sie keine Chemotherapien mehr.

Das Krankenhaus selbst freut sich ebenfalls und steht dem drohenden 16-fachen Ausfall entspannt gegenüber. Es gäbe einen großen Pool an Personal, das die Schichten abdecken wird. Die Frauen könnten unbesorgt in ihren 12-wöchigen Mutterschaftsurlaub gehen. Die Krankenhausleitung spendierte allen Frauen sogar einen Strampelanzug, auf dem steht: “Entspann dich! Meine Mutter ist eine Banner-Krankenschwester!”

Unglaublicher Grund: Kirche fordert stillende Mutter auf, sich “zu bedecken”

Kurios: Wer glaubt, es sei eine einmalige Geschichte, dass eine größere Zahl von Krankenschwestern einer Station gleichzeitig schwanger ist, täuscht sich. Erst vor wenigen Tagen gab es aus einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Oregon eine ähnliche Meldung. Dort sind neun Angestellte schwanger.

Im Video: Bald Babys mit ihrem Tom? Heidi Klum schließt es nicht aus