175 Beamte im Einsatz: Groß-Razzia gegen Schleusergruppe rund um Hamburg

Groß-Razzia gegen Schleuserkriminalität: Insgesamt werden 28 Privat- und Gewerbeobjekte in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen durchsucht. Gegen einen 44-Jährigen wird ein Haftbefehl vollstreckt.

Mit einer Razzia sind die Behörden am Mittwoch wegen des Verdachts der Schleusung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen vorgegangen. Insgesamt wurden 28 Privat- und Gewerbeobjekte im Norden durchsucht, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Itzehoe richteten sich gegen mehrere Personen. Es gebe Verbindungen in andere europäische Länder. Gegenstand der Verfahren war laut Polizei in allen Fällen die Schleusungskriminalität...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo