Am 18. April hält China ein gigantisches Militärmanöver ab — es soll eine Warnung an die Welt sein

Business Insider Deutschland
China präsentierte im Juli 2017 seinen ersten Flugzeugträger im Hafen von Hongkong (Archivbild)

Chinas Ankündigung kam überraschend. Man plane nächste Woche ein Militärmanöver in der Meerenge zwischen Taiwan und China, gab Peking am Donnerstag bekannt. Das berichtet die „South China Morning Post“. Experten interpretierten das sogleich als Botschaft an Erzfeind Taiwan — und als Warnung an die USA.

Stunden zuvor hatte Chinas Präsident Xi Jinping auf der Insel Hainan im Süden Chinas der größten Flottenparade in der Geschichte seines Landes beigewohnt — auch das ein Zeichen neuen chinesischen Selbstbewusstseins.

China sendet Warnung an USA

Ein militärischer Konflikt zwischen den USA und Russland in Syrien könnte „jederzeit ausbrechen“, sagt Militärexperte Antony Wong Dong der „South China Morning Post“. Das geplante Manöver Chinas müsse deshalb auch als Unterstützung Chinas für seinen strategischen Partner Russland gedeutet werden.

Lest auch: Experten alarmiert: Die Befürchtungen über Chinas mysteriösen Super-Kampfjet sind wahr geworden

Weiterlesen auf businessinsider.de