18-Jährige in den USA wegen geplanten Schulmassakers festgenommen

Die Polizei des US-Bundesstaats Maryland hat eine 18-Jährige unter dem Verdacht festgenommen, ein Massaker in ihrer Schule geplant zu haben. Sie habe Schusswaffen, Material zum Bau von Sprengsätzen sowie Anleitungen für selbstgebaute Bomben gesammelt und wollte am 5. April ihre Oberschule in Thurmont angreifen, teilte der Polizeichef des Bezirks Frederick, Charles Jenkins, mit.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen