1860-Leihspieler überzeugt - Abdoulaye Ba: Die neue Identifikationsfigur des TSV

Patrick Mayer

Neuzugang Abdoulaye Ba ist bereits ein absoluter Leistungsträger bei 1860, doch bisher hat ihn der Verein nur ausgeliehen. Der Senegalese hofft, dass er in München endlich ein sportliches Zuhause findet.

München - Der Löwe ist für Abdoulaye Ba ein ewiger Wegbegleiter. Sieben Länderspiele hat der 1,97-Meter-Mann für die "Löwen von Teranga" absolviert. So wird die senegalesische Nationalmannschaft genannt. Das Konterfei eines Löwen ist nicht zuletzt Teil des Emblems der "Fédération Sénégalaise de Football", des Fußballverbands des westafrikanischen Landes.

Ein Rückblick: In der Winterpause erklärte 1860-Investor Hasan Ismaik, "echte Löwen" geholt zu haben. Unter den Neuen: Abdoulaye Ba. Keine Frage, der jordanische Geldgeber, der gesamte Klub brauchen nach Jahren der Tristesse wieder Spieler, mit denen sich die Fans identifizieren können.

Ba mit einem Liebesbekenntnis

Abdoulaye Ba ist wie geschaffen für dieses Kriterium. Der 26-Jährige beweist Gespür dafür, den Fans zu signalisieren, dass er einer von ihnen sein will. Exemplarisch der Jubel beim Sieg gegen die Würzburger Kickers (2:1). Ba hatte gerade willensstark das 1:0 eingeköpft. Seine Kollegen waren schon auf dem Weg in Richtung Mittelkreis, da stand der Torschütze noch immer vor der Nordkurve.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen