19 Jahre Haft für Jugendlager-Leiter wegen Vergewaltigung

Ein besonders schwerer Missbrauchsfall erschüttert Frankreich: Der Leiter eines Jugendlagers muss für 19 Jahre ins Gefängnis, weil er über Jahrzehnte hinweg Jungen vergewaltigte und missbrauchte. Ein Gericht in Douai im Norden des Landes verbot dem 52-Jährigen am Donnerstagabend zudem jeden Kontakt zu den Opfern. Die sieben Kläger äußerten sich erleichtert. Weiteren Kindern bleibe nun ein schreckliches Schicksal erspart, erklärten sie.