2. Liga: Neuer Verteidiger? HSV will weiter aufrüsten

Wird sich der Hamburger SV kurz vor dem Saisonstart noch weiter verstärken? Offenbar steht Innenverteidiger Timo Letschert ganz oben auf Heckings Wunschliste. Derweil wurde der neue Kapitän für die kommende Zweitliga-Saison bestimmt. Alle News und Gerüchte zum HSV gibt es hier bei SPOX.

Wird sich der Hamburger SV kurz vor dem Saisonstart noch weiter verstärken? Offenbar steht Innenverteidiger Timo Letschert ganz oben auf Heckings Wunschliste. Derweil wurde der neue Kapitän für die kommende Zweitliga-Saison bestimmt. Alle News und Gerüchte zum HSV gibt es hier bei SPOX.

HSV: Timo Letschert steht offenbar vor Wechsel nach Hamburg

Der HSV möchte sich vor dem Saisonstart am kommenden Sonntag gegen Darmstadt 98 (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) wohl noch einmal verstärken. Die Bild berichtet, dass Innenverteidiger Timo Letschert von den Hamburgern aktuell heiß umworben wird.

Der 26-Jährige aus den Niederlanden war vergangene Saison für den FC Utrecht im Einsatz - als Leihgabe des italienischen Klubs US Sassuolo. Laut dem Bericht war Letschert schon persönlich in Hamburg und von dem Verein und der Stadt überzeugt. Angeblich verhandelt Sport-Chef Jonas Boldt nur noch über die Ablösesumme.

Neben einem Innenverteidiger sollen zudem ein neuer Mittelstürmer und ein offensiver Außen zur Mannschaft stoßen, gleichzeitig sollen offenbar noch mindestens fünf Spieler den Verein verlassen.

HSV: Aaron Hundt bleibt auch 2019/20 Kapitän

Der alte Kapitän des Hamburger SV ist auch der neue. Laut der Hamburger Morgenpost wurde Aaron Hunt von seinen Mitspielern in seinem Amt bestätigt.

Cheftrainer Dieter Hecking berief fünf Profis in den Mannschaftsrat, aus dem die Mitspieler dann einen Kapitän wählen konnten. Neben Hunt gehören auch Rick van Drongelen, Tim Leibold, Lukas Hinterseer und David Kinsombi dem Gremium an. Vize-Kapitän ist van Drongelen.

Hunt sieht sich als Kapitän nicht in alleiniger Verantwortung: "Wir haben definitiv mehr Führungsspieler", stellt er klar. "Ich werde natürlich weiter versuchen, auf und neben dem Platz zu helfen. Ich bin jetzt schon länger hier, wir haben neun neue Spieler - die musst du ein wenig an die Hand nehmen."

HSV: Neue Stadionshow weiter mit dem NDR?

Nach dem Aus von Lotto King Karl und seiner HSV-Hymne "Hamburg, meine Perle" ist weiter unklar, wie die Stadionshow vor den Heimspielen der Rothosen in der kommenden Saison aussehen wird. Alles spricht allerdings dafür, dass der NDR als Partner erhalten bleibt. Das berichtet die Hamburger Morgenpost.

Zuletzt hatte der NDR seinen bis 2020 laufenden Vertrag gekündigt, steigt nun jedoch offenbar wieder ein. Das würde zur Folge haben, dass die Rundfunkmacher auch bei der Stadionshow weiterhin ein Wörtchen mitzureden haben. Wahrscheinlich ist damit auch, dass NDR-Moderator Dirk Böge, seit 2008 Stadionsprecher des HSV, weiterhin der Mann am Mikro bleibt.

Der HSV möchte bis zum Liga-Auftakt gegen Darmstadt Klarheit schaffen. Dann muss auch entschieden sein, welches Lied die Hymne von Lotto King Karl ersetzen wird.

Hamburger SV: Sommerfahrplan im Überblick

Der Hamburger SV hat die Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison mit einem 2:2 gegen Anderlecht am vergangenen Samstag abgeschlossen und startet am kommenden Sonntag um 13.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen Darmstadt 98 in die neue Spielzeit.

Datum Termin
8. Juli - 14. Juli Trainingslager in Kitzbühel (Österreich)
26. Juni Testspiel gegen den Meiendorfer SV (8:0)
29. Juni Testspiel gegen den TSV Buchholz (13:1)
5. Juli Testspiel gegen Aarhus GF (2:2)
10. Juli Testspiel gegen Olympiakus Piräus (1:1)
13. Juli Testspiel gegen Huddersfield Town (0:1)
20. Juli Testspiel gegen den RSC Anderlecht (2:2)
28. Juli 2. Liga (1. Spieltag) gegen Darmstadt 98
11. August DFB-Pokal (1. Runde) gegen den Chemnitzer FC

Mehr bei SPOX: Wann geht die neue Saison los? Auftakt, Spiele und Termine