20-Jähriger gerät in Neuss unter Straßenbahn und stirbt

Ein 20-Jähriger ist in Neuss in Nordrhein-Westfalen unter eine Straßenbahn geraten und ums Leben gekommen. Der Mann aus Rheinland-Pfalz kam am Sonntagmorgen aus bislang unbekannter Ursache in Höhe einer Haltestelle unter den letzten Waggon der Tram, wie die Polizei mitteilte. Der Straßenbahnfahrer bemerkte dies nicht und setzte seine Fahrt fort.

Trotz notärztlicher Versorgung vor Ort starb der 20-jährige kurze Zeit später in der Uniklinik in Düsseldorf. Die Polizei nahm Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

hex/gt