Oscarparty: Fans feiern Adeles schlankere Figur

Eine TV-Moderatorin hat Adele fast “nicht wiedererkannt”, als sie ihr bei einer Oscar-Party über den Weg lief. Hier zeigte die Sängerin stolz, wie unglaublich sie nach ihrem Gewichtverlust von 20 kg aussieht.

Die 31-jährige “Someone Like You”-Sängerin sah in ihrem hochgeschlossenen, langärmligen Leoparden-Kleid von Ralph & Russo einfach umwerfend aus, als sie im Chateau Marmont in Los Angeles feierte.

Adele war auf einer Oscar-After-Party fast nicht wiederzuerkennen. Foto: Instagram/@kingarusin

Auf der Oscar-Party von Jay Z und Beyoncé lief Adele der polnischen Moderatorin Kinga Rusin über den Weg lief. Diese schwärmte auf Instagram förmlich von der Begegnung.

Laut Kinga fing Adele mit ihr ein Gespräch an, nachdem ihr aufgefallen war, dass die Moderatorin nicht die Slipper trug, die an der Haustür für die Gäste bereitstanden, sondern lieber in ihren High Heels blieb.

Galerie: Die besten Outfits der Oscar-Afterpartys

“Ehrlich, ich habe sie nicht erkannt, weil sie so dünn geworden ist”, schrieb Kinga.

Kinga schrieb weiter, dass etwa 200 Gäste auf der Party waren. Und obwohl Fotos verboten waren, schaffte sie es trotzdem, ein Selfie mit Adele zu machen.

Adele 2016 bei den BRIT Awards. Foto: Getty Images

Die Gäste betraten das Haus über die Küche, um zu vermeiden, von Paparazzi fotografiert zu werden. Sie feierten bis in die frühen Morgenstunden.

Kinga schrieb, dass ihrer Unterhaltung ein nettes Gespräch mit Adele, ein Tanz mit Jay Z und ein Boogie mit Leonardo DiCaprio folgten.

Nippelblitzer-Gefahr: Das wohl gewagteste Oscars-Kleid

Die Kardashians blieben laut Kinga unter sich, aber Travis Scott griff gemeinsam mit Sean Combs (auch bekannt als Puff Daddy, P. Diddy, Puffy, Diddy oder Brother Love) zum Mikrofon und heizte den Partygästen ein.

Adele nach Gewichtsverlust nicht wiederzuerkennen

An Heiligabend versetzte Adele ihre Fans in Erstaunen, als sie ein Foto von sich auf einer Weihnachtsparty teilte, auf dem sie fast nicht wiederzuerkennen war.

Sie präsentierte ihre deutlich schlankere Figur in einem schwarzen Satin-Abendkleid und hatte ihr blondes Haar zu Locken gedreht. So machte sie neben dem Grinch und Santa Claus eine glamouröse Figur.

“Wir haben beide versucht, Weihnachten zu ruinieren, aber dann sind unsere Herzen gewachsen! Danke, dass du zu meiner Party gekommen bist und dafür gesorgt hast, dass wir uns wieder wie Kinder fühlen, Grinch. Merry Christmas und wundervolle Feiertage euch allen”, schrieb sie unter die beiden Schwarz-Weiß-Fotos. 

Galerie: Die schönsten Oscars-Looks vom roten Teppich

Ihre Fans waren so begeistert von ihrer Wandlung, dass sie Kommentare wie “wunderschön” und “atemberaubend” unter den Fotos hinterließen. Andere teilten die Bilder auf Twitter und gaben zu, dass sie die Sängerin anfangs mit “American Horror Story”-Darstellerin Sarah Paulson verwechselt hatten. 

“Adele, bist du das?”, schrieb jemand.

Im Januar nahm sich Adele schließlich einen wohlverdienten Urlaub, den sie mit ihren Promikollegen Harry Styles und James Corden in Anguilla in der Karibik verbrachte.

Adele ganz schlank am Strand in der Karibik. Foto: Twitter

Adeles Urlaubsfotos zeigten die Sängerin entspannt und fröhlich am Strand sitzen und mit ihren Freunden lachen.

Nachdem allerdings zahlreiche Twitter-User urteilten, Adele würde nun “zu dürr” aussehen, schlugen ihre Fans gegen die Nörgler zurück. “Erst war Adele zu fett und jetzt ist sie zu dünn. Ernsthaft Leute, kümmert euch um euren eigenen Kram und lasst sie (und alle anderen Menschen) ihr Leben leben”, twitterte jemand.

Schlankheitsgeheimnis: Pilates Reformer

Berichten zufolge hat sich Adeles Leben grundlegend verändert, seit sie zusammen mit ihrer Freundin Ayda Field mit dem Pilates Reformer trainiert.

Mit den Worten von Reese Witherspoon in “Natürlich blond”: “Sport gibt dir Endorphine und Endorphine machen dich glücklich”. Und glücklich sieht Adele nach der Trennung von ihrem Mann im April tatsächlich wieder aus.

Sarah Carty

Video: Südkorea jubelt über Oscar-Regen für “Parasite”