20 säbelrasselnde Kampfjets aus China im Luftraum von Taiwan

Die Stimmung zwischen China und Taiwan gilt seit langem als angespannt.

30 Flugzeuge aus China - darunter 20 Kampfjets - sind in den sogenannten Verteidigungsluftraum von Taiwan eingedrungen. Das gab das taiwanesische Verteidigungsministerium in Taipeh bekannt.

Auf Twitter veröffentlichte das Ministerium Fotos mit den Flugzeugtypen und die genauen Daten und Koordinaten des Eindringens in den Luftraum.

Für Peking ist das Eindringen in den Luftraum eine Machtdemonstration, mit der China seinen Anspruch auf Taiwan geltend machen will. Für die Regierung in Peking ist Taiwan eine "abtrünnige Provinz", die wieder mit dem Mutterland vereint werden sollte.

Die jüngsten Vorfälle sind offenbar die zweitgrößte Operation chinesischer Flugzeuge im Verteidigungsluftraum Taiwans in diesem Jahr. Am 23. Januar waren 39 Flugzeuge in die taiwanesische Verteidigungszone eingedrungen.

Die USA haben sich in dem Konflikt auf die Seite Taiwans gestellt, was US-Präsident Joe Biden auf seiner jüngsten Asien-Reise unterstrich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.