200.000 Euro für defekte Öko-Toilette: Dieses Klo stinkt zum Himmel!

Warum die Trockentoilette nun umgebaut werden muss.

Wenn das mal  kein   – sehr teurer! – Griff ins Klo war: Rund 200000 Euro kostete die  öffentliche Toilette am Spielplatz in der Kieskuhle Rissen – ein wissenschaftliches Experiment, das in die Hose ging. Denn die „Trockentoilette“ funktioniert nicht. Jetzt wird sie in  ein normales Klo umgerüstet.

Es sollte eine moderne, zukunftsweisende Toilette werden, ein Forschungsprojekt, das sogar von der  Technischen Uni Harburg begleitet wurde: Weil es auf dem Spielplatz keine Wasseranbindung gibt, wurde ein wasserloses Toilettensystem (Trockentoilette) entwickelt.  Fäkalien und Urin sollten nicht weggespült, sondern...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen