2000 Unternehmen aus Energiebranche fordern Aufhebung von Solar-Förderdeckel

Rund 2000 Unternehmen aus der Energiebranche haben in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die schnelle Aufhebung des Förderdeckels für Photovoltaik-Anlagen gefordert. Der Förderdeckel von 52 Gigawatt für die Errichtung neuer Solardächer werde voraussichtlich im Sommer erreicht und müsse deshalb unverzüglich gestrichen werden, heißt es in dem Schreiben, das der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am Dienstag an das Kanzleramt schickten.