300 Schweine sterben bei Stallbrand in Bayern

Bei einem Stallbrand in der Oberpfalz sind etwa 300 Schweine verendet. Das Feuer brach in der Nacht zum Freitag aus unklarer Ursache auf einem landwirtschaftlichen Anwesen mit etwa 700 Mastschweinen in Neualbenreuth aus, wie die zuständige Polizei in Waldsassen mitteilte. Es entstand den Angaben zufolge ein Schaden zwischen 500.000 und einer Million Euro.