Mit 36 Jahren: Influencerin stirbt im Schlaf während Luxus-Yacht-Urlaub

Influencerin stirbt während Luxus-Urlaub
Influencerin stirbt während Luxus-Urlaub

Tragischer Tod im Urlaub: Die in Tunesien geborene Beauty-Influencerin Farah El Kadhi (†36) soll während ihres Urlaubs auf Malta an Bord einer Yacht einen Herzinfarkt erlitten haben, berichtet die "Daily Mail". Sie sei bewusstlos aufgefunden und in aller Eile ins Mater Dei Hospital in der Hafenstadt Msida gebracht worden. Wenige Stunden vor ihrem Tod postete sie dem Bericht zufolge noch fröhliche Selfies von sich auf der Yacht, die in einem Yachthafen lag. Farah ist nur 36 Jahre alt geworden.

Mehr dazu im Video oben!

Todesursache der Influencerin noch nicht genau festgestellt

Farah El Kadhi zeigte keine Verletzungen und war laut lokalen Medien, die von der "Daily Mail" zitiert wurden, für einen einwöchigen Urlaub in das Land gereist. Um die genaue Todesursache festzustellen, sollen eine Autopsie durchgeführt und eine gerichtliche Untersuchung eingeleitet werden.

El Kadhi gehörte zu den bekanntesten Influencerinnen Tunesiens. Auf ihrer Plattform bewarb sie unter anderem ihr Modelabel "Bazarbyfaf" und hatte insgesamt 1,1 Millionen Follower auf Instagram.

Fans trauern um die verstorbene Influencerin

Viele Fans sind von der Todesnachricht zutiefst geschockt. "Ich kenne dich zwar nur über Instagram, aber der Schmerz über deinen Weggang sitzt tief! Du hast eine Energie voller Freude und Leben ausgestrahlt! Du hast dieses Leben gelebt, wie es sein sollte, und du hast eine Spur der Liebe zu den Menschen, die dich kennen, und denen, die dich nicht kennen, bewahrt!", schreibt einer. "Ich kann es nicht glauben! Ich bin schockiert, wir werden dich vermissen, Baby! Ich werde dich nie vergessen", schreibt ein anderer.

Erst kürzlich verlor ein anderer Influencer auf tragische Weise sein Leben. Diego Kaua Oliveria Santos ist nach Polizeiberichten bei einem Videodreh ausgerutscht und in einen Stausee gefallen, wo ihn die Strömung erfasste.

]]>