360°-Besuch beim Pferdedoktor

Das Fohlen, das wir begleiten, hatte einen schweren Start. Kurz nach seiner Geburt brach es sich ein Bein und endete vorerst bei den Chirurgen einer auf Pferde spezialisierten Klinik in Ungarn. Einige Tage später muss der Gips gewechselt werden. Dafür versetzen die Ärzte das Tier in Narkose. Als die Mutter aus Protest randaliert, muss auch sie vorübergehend ruhig gestellt werden. Und das sind nur einige der Schwierigkeiten, die entstehen können, wenn man ein Pferd operieren will. Sehen Sie selbst!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen