Nach 39 Einbrüchen - Polizei schnappt Blitz-Einbrecher auf frischer Tat

Ralph Hub

Der Täter überfiel seit vergangenem Jahr mindestens 39 Geschäfte - nun hatte die Polizei endlich das richtige Timing. Die ausschweifende Diebestour ist vorerst beendet.

München - Montag bis Freitag und immer in den frühen Morgenstunden ging der 45-Jährige auf Beutezug. Nie an den Wochenenden, da nahm sich der Dieb gerne frei. Im Juli letzten Jahres begann die Serie. Von da ab steigerte sich der „Zigaretten-Marder“ von Monat zu Monat. In der gesamten Stadt sowie in Taufkirchen, Unterhaching und Gilching plünderte er Geschäfte, Kioske und Getränkemärkte. Meist zertrümmerte er mit einem Stein eine Scheibe: im Dezember vier Einbrüche, im Januar und Februar je zehn, im März sogar zwölf.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen