Nach 39 Einbrüchen - Polizei schnappt Blitz-Einbrecher auf frischer Tat

Ralph Hub

Der Täter überfiel seit vergangenem Jahr mindestens 39 Geschäfte - nun hatte die Polizei endlich das richtige Timing. Die ausschweifende Diebestour ist vorerst beendet.

München - Montag bis Freitag und immer in den frühen Morgenstunden ging der 45-Jährige auf Beutezug. Nie an den Wochenenden, da nahm sich der Dieb gerne frei. Im Juli letzten Jahres begann die Serie. Von da ab steigerte sich der „Zigaretten-Marder“ von Monat zu Monat. In der gesamten Stadt sowie in Taufkirchen, Unterhaching und Gilching plünderte er Geschäfte, Kioske und Getränkemärkte. Meist zertrümmerte er mit einem Stein eine Scheibe: im Dezember vier Einbrüche, im Januar und Februar je zehn, im März sogar zwölf.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier