4. Staffel von "High Maintenance": "The Guy" gibt wieder Stoff

”The Guy“ (Ben Sinclair) arbeitet als Drogenkurier in der Stadt, die niemals schläft und eine derart gemischte Einwohnerschaft hat wie kaum eine andere. Entsprechend divers sind die Erlebnisse, die er mit seinen Kunden von der Hausmeisterin bis zum Gebärdenübersetzer und übermütigen Teenies hat. In der vierten Staffel nicht mehr alleine, sondern mit tierischer Begleitung.

Ben Sinclair spielt "The Guy", einen Drogenkurier, der in der vierten Staffel von einem neuen Freund begleitet wird. (Bild: HBO)

”The Guy“ ist ein etwas chaotischer Typ, der bei seinen Kunden schwer begehrt ist. Wer der Realität ein Stück weit entfliehen will, sei es aus Freude, Trauer, Wut, zum Party machen oder Entspannen, nutzt die Dienste des Fahrradkuriers, in dessen Rucksack sich immer Marihuana befindet. Geliefert wird nach Hause und genau dort, in unverstellter und authentischer Atmosphäre, offenbaren sich die Lebensthemen der diversen New Yorker vom Liebeskummer über große Träume bis zu herben Niederlagen.

Ein Gefährte für ”The Guy“

Bisher alleine in den Häuserschluchten des Big Apple unterwegs, bekommt ”The Guy“ in der vierten Staffel endlich Gesellschaft. Ein Hund hängt sich an die Fersen des bärtigen Dauerradlers und beschließt mit aller Hartnäckigkeit, an dessen Seite zu bleiben. Überrumpelt, aber froh über den neuen Gefährten steckt ”The Guy“ ihn kurzerhand in seinen Rucksack und spendiert ihm später sogar einen Beiwagen, damit nichts die beiden mehr trennen kann.

Neue TV-Serie "Gangs of London": In der Unterwelt werden die Karten neu gemischt

Jede Geschichte steckt voller Schicksale

Und so macht das Duo zum Beispiel die Bekanntschaft eines Mannes, der sein Geld als singendes Telegramm verdient, das eigentlich niemand hören will, oder einer von Platzangst geplagten Hausmeisterin, die eine Obsession mit der Schauspielerin Helen Hunt auszeichnet. Von ergreifend bis lustig absurd sind die Begegnungen und allesamt eine große Charakterstudie über die Einwohner einer der pulsierendsten Metropolen der Welt.

”High Maintenance“ lief zuerst im Web

Bevor die erste Staffel im Fernsehen gezeigt wurde, feierte ”High Maintenance“ als Webserie Erfolge. Kreiert und inszeniert von Hauptdarsteller Ben Sinclair (”Sisters“) und seiner Frau Katja Blichfeld (”30 Rock“) handelt die Serie laut Blichfeld keineswegs von faulen Kiffern, sondern vielmehr von Menschen, die nicht nur kreativ und produktiv sind, sondern oft auch erfolgreich. Ein Querschnitt der New Yorker Gesellschaft, der so vielfältig ist, wie die Stadt, in der ”High Maintenance“ spielt.

Sky zeigt die 4. Staffel ab dem 4. August immer dienstags um 22.00 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD. Die vorherigen Staffeln sind auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar.