42-Jährige wirft in Bayern Weinflasche von Balkon - Kind erleidet Kopfverletzung

Eine 42-Jährige soll im bayerischen Hof eine Weinflasche vom Balkon geworfen und damit ein Kind verletzt haben. Der neunjährige Junge wurde am Kopf verletzt, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. (CLEMENT MAHOUDEAU)
Eine 42-Jährige soll im bayerischen Hof eine Weinflasche vom Balkon geworfen und damit ein Kind verletzt haben. Der neunjährige Junge wurde am Kopf verletzt, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. (CLEMENT MAHOUDEAU)

Eine 42-Jährige soll im bayerischen Hof eine Weinflasche vom Balkon geworfen und damit ein Kind verletzt haben. Der neunjährige Junge wurde am Kopf verletzt, wie die Polizei in Bayreuth am Dienstag mitteilte. Demnach warf die Frau die leere Flasche am Montag vom Balkon im zweiten Stock eines Hotels auf die Straße.

Zur selben Zeit war eine Gruppe Kinder mit Betreuern zu Fuß unterwegs, als der Junge auf Höhe des Hotels plötzlich von der Flasche getroffen wurde. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf, die Verletzung war nicht lebensgefährlich. Dennoch musste er zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Gegen die Frau wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

ald/cfm