45-Jähriger stirbt nach Schüssen auf offener Straße in hessischem Rüsselsheim

Ein 45-Jähriger ist nach mehreren Schüssen auf offener Straße im hessischen Rüsselsheim gestorben. Der Mann erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus, wie die Polizei Darmstadt mitteilte. (Christof STACHE)
Ein 45-Jähriger ist nach mehreren Schüssen auf offener Straße im hessischen Rüsselsheim gestorben. Der Mann erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus, wie die Polizei Darmstadt mitteilte. (Christof STACHE)

Ein 45-Jähriger ist nach mehreren Schüssen auf offener Straße im hessischen Rüsselsheim gestorben. Der Mann erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus, wie die Polizei Darmstadt am Montag mitteilte. Die Tat hatte sich am Montagvormittag der vergangenen Woche in Rüsselsheim zugetragen. Ein noch unbekannter Täter soll mehrfach auf den 45-Jährigen geschossen haben, als er ein Lokal verließ.

Anschließend flüchtete der Verdächtige. Es sei von einer gezielten Tat auszugehen, hieß es. Bereits einen Tag nach den Schüssen nahm eine Mordkommission die Ermittlungen auf. Derzeit ermitteln 20 Beamte in dem Fall. Der mutmaßliche Täter war auch am Montag weiterhin auf der Flucht. Bei der Fahndung nach ihm kam zwischenzeitlich auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

ald/cfm