49 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Österreich in 2016

In Österreich sind im vergangenen Jahr 49 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte registriert worden - doppelt so viele wie im Jahr 2015. Neben ausländerfeindlichen Schmierereien wurden der Polizei vor allem Brandanschläge und Steinwürfe gemeldet, wie das Innenministerium in Wien am Freitag in einer Antwort auf einer Parlamentsanfrage der Grünen mitteilte. Im Jahr 2015 waren demnach 25 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte gezählt worden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen