Zum 50. Todestag: E-Paper mit „Konrad Adenauer“-Serie – jetzt zwei Wochen kostenlos

Wir schenken Ihnen 14 Tage lang den „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Begleiten Sie uns auf eine Zeitreise durch die Kölner Geschichte: Als Konrad Adenauer 1917 zum bis dato jüngsten Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt gewählt wurde, sollte eine der bedeutendsten politischen Karrieren in Deutschland ihren Lauf nehmen.

Wie kaum ein anderer Politiker prägte Konrad Adenauer als Oberbürgermeister das Stadtbild, wie wir es heute kennen. Bis 1933 blieb er Oberbürgermeister, in der Zeit des Nationalsozialismus wurde er zeitweise inhaftiert und von seinen Ämtern enthoben. Nach Kriegsende war Adenauer im Jahr 1945 erneut für einige Monate Oberbürgermeister der Stadt Köln.

Zwei Wochen kostenlos das E-Paper lesen

Von 1949 bis 1963 war Konrad Adenauer der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und prägte auch diese Zeit mit seiner Politik. Während dieser Zeit blieb er seiner Heimat Köln und dem Rheinland stets eng verbunden.

Zum 50. Todestag Adenauers und dem 100-jährigen Jubiläum können Sie uns ab sofort begleiten und einen Blick auf seine Jahre als Oberbürgermeister Kölns und Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland werfen. In den kommenden zwei Wochen erscheint täglich eine Folge unserer Adenauer-Serie. An Adenauers Todestag (19. April) erscheint zudem ein achtseitiger Sonderdruck mit historischen Zeitungstiteln. Mit unserem E-Paper lesen Sie alle Teile und den kompletten „Kölner Stadt-Anzeiger“ zwei Wochen lang kostenlos.

Bestellen Sie unser zweiwöchiges kostenloses Adenauer-E-Paper-Spezial hier in unserem Abo-Shop....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen