58 Stunden unter Trümmern begraben: 14-Jährige in Izmir gerettet

Nach dem verheerenden Erdbeben in Izmir am Freitag haben Helfer 58 Stunden nach dem Unglück am Montagmorgen eine 14-Jährige aus den Trümmern eines Hauses gerettet. Das Beben der Stärke 6,6 hat in der türkischen Stadt mindestens 79 Todesopfer gefordert.