Zum 60. Geburtstag: RTL räumt mit Diana-Thementag ab

·Lesedauer: 1 Min.
Unvergessen: Prinzessin Diana wäre am 1. Juli 60 Jahre alt geworden. (Bild: Bettmann)
Unvergessen: Prinzessin Diana wäre am 1. Juli 60 Jahre alt geworden. (Bild: Bettmann)

Anlässlich Prinzessin Dianas 60. Geburtstag am 1. Juli überzeugte RTL das Fernsehpublikum mit einem Thementag zu Lady Di.

Auch Jahrzehnte nach ihrem Tod umgibt sie ein unsterblicher Mythos. Am 31. August 1997 kam Prinzessin Diana bei einem verheerenden Autounfall in Paris ums Leben. Am 1. Juli dieses Jahres wäre sie nun 60 Jahre alt geworden. RTL nahm das zum Anlass, der Prinzessin der Herzen einen ganzen Thementag mit gleich mehreren Programm-Highlights zu widmen - mit vollem Erfolg.

Zur Primetime kam RTL mit Frauke Ludowigs "RTL Spezial"-Sondersendung "60 Jahre Prinzessin Diana - Wer war sie wirklich?" auf satte 10,8 Prozent Marktanteil und erreichte damit 2,85 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Auch die anschließende Dokumentation "Die Wahrheit über unsere Königshäuser - Insider packen aus" verfolgten zwei Millionen Menschen. Damit hängte der Kölner Sender die Konkurrenz ab: "Die Alm", ProSiebens jüngstes Reality-Format, blieb weit hinter den Erwartungen zurück und konnte nur knapp 900.000 Zuschauerinnen und Zuschauer überzeugen.

RTL-Adelsexpertin Frauke Ludowig hat neue Erkenntnisse über das Prinzessin Diana zusammengetragen. Dem Publikum scheint es gefallen zu haben. (Bild: TVNOW / Margaretha Olschewski)
RTL-Adelsexpertin Frauke Ludowig hat neue Erkenntnisse über das Prinzessin Diana zusammengetragen. Dem Publikum scheint es gefallen zu haben. (Bild: TVNOW / Margaretha Olschewski)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.