82 Jahre alter Rentner tötet offenbar gleichaltrige Ehefrau in Thüringen

Blaulicht (AFP/Ina FASSBENDER) (Ina FASSBENDER)

Ein 82 Jahre alter Rentner hat in Thüringen offenbar seine gleichaltrige Ehefrau getötet. Der Mann aus der Nähe von Bad Langensalza rief am frühen Montagmorgen selbst die Polizei, wie die Landespolizeiinspektion Nordhausen mitteilte. Beamte fanden die Frau leblos im Haus. Wiederbelebungsversuche durch die Rettungskräfte blieben erfolglos.

Der 82-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Hintergründe waren den Angaben zufolge zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft stellte keinen Haftantrag, weil hierfür nach Ansicht der Behörde keine Gründe wie etwa Fluchtgefahr vorlagen.

hex/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.