840 Jobs in Hamburg weg: So verteidigt „Otto“ die Hermes-Schließung

Nach der Kritik aus der Bürgerschaft an der bevorstehenden Schließung des Hamburger Hermes-Retourenzentrums mit seinen 840 Beschäftigten hat die Otto Group ihren Beschluss verteidigt. „Natürlich ist uns die Planungsentscheidung sehr schwer gefallen“, sagte Multichannel-Distanzhandel-Vorstand Marcus Ackermann der Deutschen Presse-Agentur. Es sei aber notwendig. Hermes-Retourenzentrum dicht: Das sagt die Otto Group Die Kritik der Linken im Parlament, unverantwortlich und unsozial zu handeln,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo