89-Jähriger überfährt in Berlin Ehefrau - 82-Jährige stirbt

Eine 82-Jährige ist in Berlin von ihrem Mann mit dem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Der 89 Jahre alte Ehemann wollte rückwärts aus seiner Garage im Ortsteil Karow fahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei erfasste er die Frau. (Christof STACHE)
Eine 82-Jährige ist in Berlin von ihrem Mann mit dem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Der 89 Jahre alte Ehemann wollte rückwärts aus seiner Garage im Ortsteil Karow fahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei erfasste er die Frau. (Christof STACHE)

Eine 82-Jährige ist in Berlin von ihrem Mann mit dem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Der 89 Jahre alte Ehemann wollte am Dienstag rückwärts aus seiner Garage im Berliner Ortsteil Karow fahren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Da dem Autofahrer eine Hecke die Sicht versperrte, sollte seine Frau ihn beim Herausfahren einweisen.

Während der Mann rückwärts fuhr, öffnete die Frau offenbar die Beifahrertür und wurde durch diese nach hinten geschoben, wie es von der Polizei weiter hieß. Sie fiel mit dem Hinterkopf auf die befestigte Grundstückseinfahrt und geriet mit den Beinen unter die Vorderreifen des Autos.

Zwei Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe, dennoch starb die 82-Jährige noch am Unfallort. Ein Krisennotdienst übernahm die Seelsorge des 89-Jährigen. Er wurde später an seine Tochter übergeben.

wik/cfm