EIL:

Missbrauchsprozess: Ex-Popstar R. Kelly muss 30 Jahre in Haft

93-Jähriger stirbt zwei Wochen nach Zusammenprall mit Zug in Sachsen

Rund zwei Wochen nach einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem 93-Jährigen in Sachsen ist der Mann gestorben. Er erlag am vergangenen Donnerstag seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei in Chemnitz am Dienstag mitteilte.

Der Senior hatte im Mai in Zwönitz trotz Rotlichts unbeschrankte Bahngleise überquert. Er wurde dabei von der Erzgebirgsbahn erfasst und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wo er nun starb. Die Bahnstrecke war nach dem Unfall für zwei Stunden gesperrt.

hex/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.