A7-Umbau und die Folgen: Hier wird Othmarschen zum Nadelöhr

Berufs-Pendler sollten lieber ein paar Extra-Minuten einplanen. Nach Stellingen und Schnelsen haben nun die Arbeiten zum neuen A7-Lärmschutz-Tunnel begonnen – jetzt wird auch in Altona gebaut. Auf der Walderseestraße ist die Fahrbahn auf eine Spur verengt. Hat Othmarschen ein neues Nadelöhr? – Auch Hamburg Wasser meldet jetzt Baumaßnahmen an, die auf der A7 zu Verkehrstörungen führen können.

Die Verkehrsleitzentrale in Hamburg hat bisher keine Kenntnisse über vermehrte Staus auf der Walderseestraße. „Trotzdem kann es gerade im Berufsverkehr immer dazu kommen, dass sich bei verengten Straßen Staus bilden“, sagte ein Sprecher zur MOPO.

Gerade in Richtung Behringstraße kurz vor der Auffahrt auf die A7 an der Anschlussstelle Othmarschen kommt es häufig zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, so die Verkehrsleitzentrale weiter. Die einspurige Fahrbahn macht das Ganze nicht besser.

Hamburg: Walderseestraße ist Othmarschens neues Nadelöhr

„In den ersten zehn Wochen der Baumaßnahmen kommt es auf der Strecke Walderseestraße und Behringstraße regelmäßig zu Einschränkungen und veränderten Verkehrsführungen“, sagt eine Sprecherin der Autobahn GmbH des Bundes auf Nachfrage. In den meisten Fällen wird die Straße auf eine Fahrbahn pro...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo