Ab ins Ganglabor!: Wenn Hüfte oder Knie schmerzen...

Antworten auf die Fragen, was ein Ganglabor ist und in welchen Fällen es hilft

Wir gehen mal kurz zum Bäcker, laufen die Trep­pe runter in den Keller und joggen um die Alster – nichts einfacher als das, oder? In Wahrheit ist das Gehen aber ein unglaublich komplexes Zu­sammenspiel einer Vielzahl von Muskeln, Seh­nen, Bändern, Knochen und Nervenbahnen – und kann schon durch kleinste Fehlfunktionen zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Mobilität führen. Aber: Nicht immer liegt die Ursache dort, wo auch der Schmerz sitzt. So können beispielsweise Rückenschmerzen und Kniebeschwerden durch Fehlbelastungen und Fehlstellungen der Füße ver­ursacht werden, weil sie zu Veränderungen der ge­samten Körperstatik führen. Für eine Diagnose ist also eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Be­wegungsapparates unerlässlich, bei der die Mess­technik im Ganglabor...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen