Ab nach Vaterstetten? - Großmarkthalle: Händler drohen mit Auszug

zif/fm

Zuletzt explodierten die Kosten für den geplanten Neubau. Ziehen die Nutzer nach Vaterstetten?

Eigentlich schien alles klar: Die Stadt baut in Sendling eine neue Großmarkthalle auf dem traditionellen Standort. Doch vor ein paar Monaten grummelte es plötzlich im Stadtrat. – weil die Kosten stiegen. Und jetzt prüfen die Händler, München zu verlassen – und nach Vaterstetten zu ziehen, wo ein Investor gegenüber des Möbelhaus Segmüller eine Halle errichten will. Darüber hat man die Stadt informiert.

"Es gibt Gespräche mit Vaterstetten", bestätigte Günther Warchola vom Fruchthandelsverband gestern auf AZ-Nachfrage.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen